Der 81. Podcast ist online: Streiten ist wichtig

Wertschätzende Streitkultur:

  • Sprechen Sie das was Sie stört in Form einer Ich-Botschaft aus, kombiniert mit einem Wunsch: „Ich wünsche mir, dass Du meine Leistung honorierst!“ statt „Ganz egal was ich tue, es ist nie genug was ich mache – nie sagst Du was!“
  • Lassen Sie stets Ihr Gegenüber ausreden.
  • Beziehen Sie sich auf das Ereignis – den Auslöser des Konfliktes – so zeitnah als möglich, nicht erst Wochen danach, wo plötzlich „alles“ auf den Tisch gelegt wird.
  • Vermeiden Sie Verallgemeinerungen wie: „immer, nie, es ist immer das Gleiche,…“
  • Streiten Sie in einem Umfeld, dass es Ihnen ermöglicht das Gesicht zu wahren, d.h. nicht vor der versammelten Familie, dadurch vermeiden Sie (unverzeihliche) Bloßstellungen.
  • Wenden Sie die „Zauberfrage“ an, um zu erfahren, was sich Ihr Partner wünscht: „Was würdest Du im Moment brauchen, damit wir unseren Konflikt lösen können?“.
  • Legen Sie in friedlichen Zeiten fest, wie Sie miteinander streiten „möchten“.

Einfach herunterladen: http://www.heikeholz.de/html/charisma1.html