SeesternEs gibt diese alte Geschichte, wo ein Junge beginnt Seesterne, die über Nacht an den Strand gespült wurden, zurück ins Meer zu werfen. Angesichts der Myriaden von Seesternen, die herum lagen, fragte ihn einer der Passanten, warum er das tue. Er könne sowieso nicht alle retten, was macht es da für einen Unterschied – ein paar mehr oder weniger? Der Junge zeigte dem Passanten, den Seestern, den er gerade in der Hand hielt: „Sehen Sie, für den hier macht es einen Unterschied.“

Es gibt unzählige Möglichkeiten zu beginnen, Seesterne zurück ins Meer zu werfen. Sie müssen nicht die Welt retten, es reicht wenn Sie den kleinen Teil davon verbessern, auf den Sie Einfluss nehmen können. In der Summe macht das den ganzen Unterschied zwischen Himmel und Hölle…

gelesen bei wissen-ist-macht.tv