In Anlehnung an „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry

Der Laternenanzünder  – Was will uns diese Geschichte zeigen?

Welchen Zwängen sind wir unterlegen

Welche Weisungen erfüllen wir, obwohl keine Sinn (mehr) besteht?

Welche Fremdbotschaften leben wir?

Sitzen wir im richtigen Lebenszug?

Der Neurotiker zieht das bekannte Unglück dem unbekannten Glück vor!

„Der ist ein Narr, der sich an der Vergangenheit die Zähne ausbricht, denn sie ist ein Granitblock und hat sich vollendet. Bejahe den Tag, wie er dir geschenkt wird, statt dich am Unwiederbringlichen zu stoßen.“  (Antoine de Saint-Exupéry)