Wie 10 Sekunden richtig atmen dein Leben verändern kann

Mehr Balance, Lebendigkeit, Lebensfreude, Mut, Zuversicht und Zufriedenheit?

Oder gar mehr Gesundheit?

Hast du Lust es zu tun?

Schenke dir selbst oder deinen Lieben Lebendigkeit, Balance und Lebensfreude 

Bewusstseinserweiterung, Glücks- und Schwebegefühl erfahren beim Verbundenen Atem

Weihnachts-Erlebnis-Gutschein „Atemreise“ schenken

Jetzt 100€ (anstatt 150€)

Rüdiger Dahlke erklärt das Phänomen beim „Verbundenen Atem“ so wunderbar

Mit dem ,,Atem“ assoziieren wir ,,das Leben – die Lebensenergie – die Verbundenheit von Körper-Geist-Seele“.
Normalerweise läuft ,,das Atmen“ bei uns unbewusst ab. Nur im Falle einer Erkrankung oder nach sportlichen Aktivitäten bemerken wir diese unangenehme ,,Kurzatmigkeit und Enge“.
Aber auch im scheinbar gesunden Zustand atmen die meisten Menschen nicht richtig bewusst, tief durch und blockieren so die Kommunikation mit sich selbst und anderen. Doch wie kommen wir wieder in Harmonie mit uns selbst und in Verbundenheit mit anderen Menschen?
Hier in diesem interessanten Interview mit Dr. Rüdiger Dahlke findet ihr spannende Antworten:

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

By |Dezember 14th, 2017|

Die Kraft eines Baumes…

DSC_5936

Verbundenheit mit deinen Wurzeln

Wenn du einen Baum anschaust und seine Stille wahrnimmst, wirst du selbst still.

Du verbindest dich mit ihm auf einer sehr tiefen Ebene.

Du fühlst diese Einheit mit was immer du in und durch Stille wahrnimmst.

Diese Einheit deines Selbst mit allen Dingen zu spüren, das ist wahre Liebe.

(Eckhart Tolle)

Das erlebt Ihr auch in wunderbarer Weise beim Wandern und Coaching… Hier gibt’s weitere Infos 🙂

By |Oktober 15th, 2016|

Ho’oponopono – was ist das eigentlich?

Ich biete im Rahmen meiner Persönlichkeitstrainings auch Ho’oponopono an – oft werde ich gefragt, was das ist. Hier eine sehr präzise Kurzdefinition von meinem Trainerkollegen Thomas Klüh:

Ho oponopono

Ho’oponopono ist eine alte hawaiianische Technik. Es bedeutet „etwas richtig stellen” oder „etwas zurechtrücken”. Es leitet sich von Ho’o „etwas tun” und pono „ausgleichen” oder „Perfektion” ab. Man kann Ho’oponopono auch als „Weg zur Vollkommenheit” übersetzen.

Ho’oponopono geht davon aus, dass alles eins ist in der Welt, auch wenn wir uns getrennt fühlen. Aufgrund dieser Einheit, kann nichts in der eigenen Welt geschehen, ohne dass es nicht auch eine Resonanz in dem Betrachter dazu gäbe. Man kann Probleme im Außen nur dann ändern, wenn man die innere Resonanz dazu heilt.

In den USA ist besonders der Hawaiianer Dr. Len dadurch bekannt geworden, dass er eine ganze Abteilung einer psychiatrischen Klinik mit zwei Ausnahmen in kürzester Zeit mit Ho’oponopono heilte, ohne die Patienten überhaupt gesehen zu haben.

In Deutschland trifft die Ho’oponopono-Technik ebenfalls auf große Resonanz, unter anderem durch das Buch „Cosmic Ordering – die neue Dimension der Realitätsgestaltung aus dem alten hawaiianischen Ho’oponopono” von Bärbel und Manfred Mohr.

Noch weitere informative Links:

http://de.spiritualwiki.org/Wiki/Hooponopono

http://www.thomasklueh.de/blog/empfehlungen/hooponopono/97/

By |Mai 16th, 2011|