Wie sich ein Einzelcoaching von einem Seminar unterscheidet

Futter für ein Pferd

Der Mullah, ein Prediger, kam in einen Saal, um eine Rede zu halten. Der Saal war leer bis auf einen jungen Stallmeister, der in der ersten Reihe saß. Der verwunderte Mullah fragte den Stallmeister: „Es ist niemand außer dir da. Soll ich deiner Meinung nach sprechen oder nicht?“.

Der Stallmeister antwortete: „Herr, ich bin ein einfacher Mann, davon verstehe ich nichts. Aber wenn ich in einen Stall komme und sehe, dass alle Pferde weggelaufen sind und nur ein einziges da geblieben ist, werde ich es trotzdem füttern.“

Der Mullah nahm sich das zu Herzen und begann seine Predigt. Er sprach über zwei Stunden lang. Danach fühlte er sich sehr erleichtert und glücklich und wollte durch den Zuhörer bestätigt wissen, wie gut seine Rede war. Er fragte: „Wie hat dir meine Predigt gefallen?“

Der Stallmeister antwortete: „Ich habe bereits gesagt, dass ich ein einfacher Mann bin und von so etwas nicht viel verstehe. Aber wenn ich in einen Stall komme und sehe, dass alle Pferde außer einem weggelaufen sind, werde ich es trotzdem füttern. Ich würde ihm aber nicht das ganze Futter geben.“

(Quelle: nach Nossrat Peseschkian)

Ins Gleichgewicht kommen

Wege und Möglichkeiten, mehr in die eigene Lebensbalance und in die Lebensfreude zu kommen: http://gesundheit.heikeholz.de

Wie du mehr in deine Konzentration und Geisteskraft kommst…

…indem wir mit den richtigen Pflanzenwurzeln unsere inneren Wurzeln finden. „Gehirnkraft“ von Ethno-Health enthält hochwertigste Wurzeln, die unsere geistige Leistungsfähigkeit stärken. Hier gibt’s nähere Informationen

Lust auf mehr inspirierende Geschichten…

dann findest du eine große Sammlung auf meiner CD: Balsam für die Seele