Der 135. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Intuition trainieren

Intuition benötigt ein ganz bestimmtes Umfeld, um sich frei entfalten zu können. Schaffen Sie die richtigen Rahmenbedingungen in Ihrem Alltag, um Ihr intuitives Potential zu entdecken und weiter ausbauen zu können.

  • Spielen Sie mit dem Fokus Ihrer Wahrnehmung
  • Erweitern Sie Ihr Halbwissen
  • Lernen Sie, auf Ihr inneres Gefühl zu hören
  • Zeit für Geistesblitze schaffen
  • Schaffen Sie sich mehr Auszeiten
  • Integrieren Sie Sport und aktive Bewegung

Wer sich nicht entscheiden kann, greift oft auf den ersten Gedanken zurück. Vielentscheider suchen nicht nach der besten, sondern nach der ersten Wahl.

Malcolm Gladwell beschreibt in „Blink! Die Macht des Moments“ die Theorie der dünnen Scheibchen. Diese besagt, dass Sie Situationen in einzelne, dünne Scheibchen zerlegen sollten. Erst dann können Sie das entscheidende und ausschlaggebende Scheibchen für die richtige Entscheidung herauszufiltern.

Literaturtipps:

  1. Gerd Gigerenzer: Bauchentscheidungen. Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition.
  2. Malcolm Gladwell: Blink! Die Macht des Moments.
  3. Bas Kast: Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Die Kraft der Intuition.
  4. Gerald Traufetter: Intuition. Die Weisheit der Gefühle.
  5. Jürgen Wunderlich: Intuition Die unbewusste Intelligenz. I³-Power oder wenn der Bauch beim Denken hilft.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Februar 20th, 2017|

Der 134. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Intuition entwickeln und zulassen

Wie treffen Sie die richtigen Entscheidungen? Wann können Sie im Geschäfts- und im Privatleben auf Ihren Bauch hören und wann sollten Sie Entscheidungen lieber mit dem Kopf treffen?

Intuition entsteht durch das perfekte Zusammenspiel von Kopf und Bauch.

Der Kopf steht für die Ratio und die Vernunft. Im Kopf (= Hirn) werden jede Menge Informationen, Daten und Wissen abgespeichert – bewusst und unbewusst. Dieses von Emotionen freie Daten-Reservoir bildet die Grundlage für die Entstehung von Intuition.

Auslöser und Impulsgeber der Intuition wiederum ist das Bauchgefühl. Der Bauch steht für Emotionen und Gefühle. Gemachte Erfahrungen, innere Bedürfnisse und eigene Wertevorstellungen geben im richtigen Moment den Impuls, unbewusst gespeichertes Wissen bzw. Halbwissen abzurufen. Das sind die Momente, in denen man etwas für richtig empfindet, aber nicht genau erklären kann wieso.

Vertrauen ist dabei ein zentraler Baustein. Sie können zwar Ihren Wissensspeicher permanent erweitern. Gehen Sie allerdings Ihren inneren Impulsen nicht nach, weil Sie Ihnen nicht trauen, werden Sie im entscheidenden Moment nicht auf den unbewussten Wissensspeicher zurückgreifen können. Ihnen steht dann lediglich das bewusste Wissen zur Verfügung, welches allerdings einen viel geringeren Umfang hat.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Februar 3rd, 2017|

Integrale Medizin-Ausbildung und Ethno-Health-Coach-Ausbildung abgeschlossen

Das war im Sommer 2014 – und seit Herbst 2016 halte ich nun diese beiden wertvollen, sich ergänzenden Ausbildungszertifikate in der Hand. Aus all meinen persönlichen Erfahrungen, Ausbildungen, Erlebnissen, die ich im Laufe meines Lebens, insbesondere seit meiner seit 1998 bestehenden Selbstständigkeit machen durfte, habe ich eine ganz spezielle Methode entwickelt – die Basis ist dabei immer, sich selbst näher zu kommen, innerliche zufriedener zu sein, sein ganz persönliches „Ur-Glück“ zu finden, eine gesündere, authentischere Ausstrahlung zu bekommen: Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung nach der KNIPS DEIN LICHT AN-Methode

Mehr Gesundheit, Glück und Balance im Leben: Meine Ausbildung bei Dr. Rüdiger Dahlke – Integrale Medizin

IMG_2315So viel wertvolles Wissen und tiefe Weisheit erfahren – ja regelrecht eingesaugt – bei meiner Ausbildung „Integrale Medizin“ bei Dr. Rüdiger Dahlke in Montegrotto… bin noch ganz erfüllt von großer Dankbarkeit

Was ist eigentlich Integrale Medizin nach der Philosophie von Dr. Rüdiger Dahlke?

Das Weltbild der Integralen Medizin: Die Schicksalsgesetze und Spielregeln des Lebens wie Polarität, Resonanz, Gesetz des Anfangs und Pars-pro-toto-Gesetz wie auch Felder und Rituale im Hinblick auf Symptome und Krankheitsbilder, Gesundheit und Medizin. Das Schattenprinzip, dem alle Krankheitsbilder unterliegen, verstehen und anwenden lernen. Urprinzipien-Einführung um Heilung, Vorbeugung und die Umsetzung von Vorsätzen zu lernen.

(Quelle: Dr. Rüdiger Dahlke)
By |Februar 2nd, 2017|