Das alte Heilwissen der Naturvölker

Ein wertvoller Artikel von Dr. Ingo Hobert in der Hörzu

Oft geht es auch ohne Chemie: mit Ayurveda, TCM oder der Medizin der Aborigines. Viele Ärzte schwören heute auf die Kraft der Natur

Wenn Ärzte sich fortbilden, tun sie das meist in Praxen oder Seminarräumen. Der Allgemeinmediziner Ingfried Hobert aus Steinhude ging dafür auf Reisen: durch die Urwälder Sri Lankas, die Wildnis Australiens, mongolische Steppen oder das Dschungeldickicht Südamerikas….

Viele Menschen empfinden eine Abneigung gegenüber chemischen Medikamenten

…und suchen nach Alternativen mit möglichst wenig Nebenwirkungen. Dazu kommt das Gefühl, selbst viel gegen die eigene Erkrankung tun zu können. Auch das vermitteln die Heilmethoden vieler Naturvölker. Die Schulmedizin ist eben nicht der einzige Weg. Sie hat die anderen nur lange verdrängt: etwa das 3000 Jahre alte indische Ayurveda, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), das Wissen der australischen Aborigines und neuseeländischen Maori oder auch der Kräuterkundler in den Alpen….

Hier findet ihr den kompletten Artikel – viel Freude beim Lesen… :-)

Hier gibt’s ganz viele Informationen zu den Kräuterrezepturen und Ethno-Health

Und hier geht’s sofort zu Ethno-Health :-)

(Quelle: Hörzu 30/2017)

By |Juli 29th, 2019|

Detox: Entgiftung und Reinigung fängt innen an

Klarheit und Sauberkeit für Körper, Geist und Seele

Wie selbstverständlich putzen wir regelmäßig unser Auto, unsere Wohnung, den Balkon, das Geschirr und unsere Möbel. Auch die äußere körperliche Pflege wie duschen, Zähne putzen, Haare waschen gehören zu unserer täglichen Hygiene. Doch die innere Hygiene, die innere Sauberkeit ist uns oft fremd. Da sehen wir den Schmutz nicht, als muss da nichts gereinigt werden, so mag sich der ein oder andere denken.

Gifte und Belastungen, die sich im gesamten Organismus ablagern

Bildschirmfoto 2014-08-30 um 19.20.25Oft können wir gar nicht verhindern, dass wir bestimmten Giften aus der Umwelt ausgeliefert sind. Mit jedem Atemzug saugen wir Umweltabgase auf, ob von Autos oder Kühen (jaaa, von Kühen – s. http://www.weltderwunder.de/artikel/klimakiller-kuh-wie-gefaehrlich-sind-die-ruelpser-der-wiederkaeuer), aus Schornsteinen oder von Schiffen, ob wir auf dem Land oder in der Stadt wohnen, wir sind immer betroffen. Unsere Haut ist wie eine Membran, die alle Gesichtscremes, Bodylotions, Rasierschaum, Haarshampoo auch nach innen transportiert – somit finden die darin enthaltenen chemischen Substanzen, Parabene, Silikone, Konservierungsstoffe etc. auch ihren Weg in unseren Körper.

Mit jedem technischen Gerät, das uns umgibt, sind wir Strahlungswellen ausgesetzt. Ob das Handy, Mikrowelle, Fernseher, Computer, WLAN  – um nur einige Beispiele zu nennen – wie können in der heutigen Zeit diesen Strahlungswellen nicht mehr oder nur bedingt aus dem Weg gehen.

Dazu kommt, dass wir mit unserer Nahrung mehr Giftstoffe zu uns nehmen, als uns lieb ist – und das täglich und oft auch unwissend viel zu viel. Diese Giftstoffe werden nicht automatisch durch den Stuhlgang oder dem Schweiß abtransportiert, sondern ein Großteil wird einfach im gesamten Körper, im Darm, in den Zellen, in der Leber usw. eingelagert.

Somit entsteht die Grundlage für unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten. Viele Menschen leiden schon mit Anfang zwanzig unter Körperbeschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen, Migräne, Depressionen, Magen-Darm-Problemen, Diabetes u.ä.

Essen und Trinken wo, wann und immer wir wollen

Es bleibt einfach kein Wunsch offen, unseren Hunger, Appetit und Durst zu stillen. Essen und Trinken sind in der heutigen Welt (fast) überall verfügbar – leider inzwischen auch überall in einer zweifelhaften Qualität. Den Preis für diese minderwertige Qualität, die Auswirkungen der Massenproduktionen, die chemischen Belastungen vom Dünger, die Gifte der gespritzten Nahrungsmittel, zahlen wir immer. Und das nicht unbedingt erst im hohen Alter, sondern immer häufiger auch bereits in jungen Jahren.

Stress verschlimmert die Situation

Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Vergiftung des Körpers verschlimmert, ist der alltägliche Stress. Immer mehr, immer höher, immer weiter – wir gönnen uns immer weniger die so wichtige Ruhe und Entspannung. Unser Körpersystem wird enorm belastet, kann gar nicht mehr regenerieren. Der Gedanke, kein oder zu wenig Geld zu haben, noch erfolgreicher sein zu wollen – sei es beruflich oder bei unseren privaten Hobbys (Sport etc.) – irgendwo etwas zu verpassen, treibt uns ewig an, wie ein Hamster im Rad zu rennen. Die nötige Balance im Leben zwischen Anspannung und Entspannung wird meistens zu wenig ausgelebt – und das auf Kosten der Gesundheit.

Um hier maßgeblich entgegenzuwirken, unterstützen bekanntermaßen Achtsamkeitsübungen, der richtige Aufenthalt in der Natur, Mentaltraining und Meditationen, um einige Beispiele zu nennen.

Entgiften auf der Körperebene

Die Lösung ist sehr nahe und einfach, um den Körper zu reinigen. Schon eine kurze Phase reicht aus, um dem Körper von den Giften zu befreien, um den Grundboden für Zivilisationskrankheiten zu nehmen und Altes (auch Abfallprodukte, die sich seit Jahren im Körper befinden) abzutransportieren.

Die Königsdisziplin des Entgiftens

In früherer Zeit war das jährliche Fasten völlig normal. Teilweise wurde sogar zwei Mal im Jahr gefastet, im Frühjahr und im Herbst, um seinen Körper bei der Umstellung der Jahreszeiten im Bezug auf den Körper (kalt-heiß) zu unterstützen, welches z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen oder gar Krankheiten vorbeugen kann.

Das Fasten erlebt übrigens heute wieder ein Renaissance. Für viele gehört es zum Leben dazu, um Geist und Körper zu reinigen, um wieder in die eigene Mitte zu kommen. Inzwischen wird sogar das Fasten begleitend bei Krebstherapien angeboten.

Der Darm ist das Gehirn des Körpers

IMG_1222Vielen ist nicht bekannt, dass der Darm dafür verantwortlich ist, wie wir uns fühlen. Schlechte Ernährung, zu wenig Trinken, zu wenig frische Lebensmittel (unser lebendiger Körper sollte ja im besten Fall auch lebendige Lebensmittel erhalten – Obst, Gemüse, nichts Konserviertes, Eingefrorenes) fördern nicht nur das Wachstum von schlechten und krankmachenden Bakterien im Darm, sondern sorgen auch dafür, dass unser ganzes Körpersystem lahmgelegt wird.

Wir spüren dies, wenn wir Atemprobleme haben (schlecht Luft bekommen), kurzatmig sind, bei Magenschmerzen, Darm-/Verdauungsprobleme, Kopfschmerzattacken. Sogar lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs können eine Folge sein.

Alte Schlacken und Gifte lösen

Damit es uns besser geht oder erst gar nicht schlecht geht, sorgen wir optimalerweise dafür, dass jeder Krankheit der Boden entzogen wird. Alles, was schädlich ist, muss ausgeschieden werden, damit wir in unsere volle Kraft kommen und ohne Anstrengung leistungsfähig sind.

Stellen Sie sich ein Haus vor, dessen Wände vom Schimmel befallen sind, dann nützt es nichts, diese einfach überzustreichen. Nach schon kurzer Zeit kommt der Schimmel wieder zum Vorschein.

Die Entgiftung unseres Körpers bewirkt, dass all die alten Schlacken gelöst und abtransportiert werden. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sich kleine Essensreste, Restbestandteile von Medikamenten usw. im Darm schon seit Jahrzehnten ablagern.

Besonders bei Überernährung (wenn wir mehr essen als wir am Tag verbrauchen) bzw. falscher Ernährung (keine oder zuwenig pflanzlich-vollwertige Kost), regelmäßigen Alkoholkonsum, längere Medikamenteneinnahme, Leben in einer Großstadt, tägliches Arbeiten am PC oder Telefonieren mit dem Handy, sollten wir unseren Körper unbedingt regelmäßig gründlich reinigen.

Mit täglichen kleinen Schritten der Gesundheit näher kommen

detox-1995433_1920 Detox ist in aller Munde – und dabei es geht einfach ums Entgiften. Für viele ist es sehr angenehm, weil wir nicht aufs Essen verzichten müssen. Wir halten uns viel mehr an bestimmte Empfehlungen, damit wir unseren Körper befreien, erleichtern, ihm einfach Gutes tun.

Neugierig geworden?

Beim nächsten Detox your Life mit Heike Holz vom 27. September – 3. Oktober erfahren Sie ganz genau, wie das geht :-)

Bildschirmfoto 2017-01-26 um 13.23.36Für die ganz Interessierten gibt es ein ganz wertvolles, hochwirksames Algenprodukt, welches uns immer beim Entgiften hilfreich zur Seite steht: Ethno-Health Algenkraft

MerkenMerken

MerkenMerken

By |Juli 28th, 2019|

Eine wunderbare Geschichte über das Glück der Menschlichkeit

Mittagessen mit Gott

Ein kleiner Junge wollte Gott treffen.

Er packte einige Coladosen und Schokoriegel in seinen Rucksack und machte sich auf den Weg. In einem Park sah er eine alte Frau, die auf einer Bank saß und den Tauben zuschaute.

Der Junge setzte sich zu ihr und öffnete seinen Rucksack. Als er eine Cola herausholen wollte, sah er den hungrigen Blick der Frau. Er nahm einen Schokoriegel heraus und gab ihn der Frau. Dankbar lächelte sie ihn an – ein wundervolles Lächeln!

Um dieses Lächeln noch einmal zu sehen, bot ihr der Junge auch eine Cola an. Sie nahm sie und lächelte wieder, noch strahlender als zuvor. So saßen die beiden den ganzen Nachmittag im Park, aßen Schokoriegel und tranken Cola, ohne auch nur ein Wort zu sprechen.

Als es dunkel wurde, wollte der Junge nach Hause gehen. Nach einigen Schritten hielt er inne, ging zurück und umarmte die Frau. Die schenkte ihm dafür ihr allerschönstes Lächeln.

Zu Hause fragte ihn seine Mutter: „Was hast Du denn heute Schönes gemacht, dass Du so fröhlich aussiehst?“ Der Junge antwortete: „Ich habe mit Gott Mittag gegessen – und sie hat ein wundervolles Lächeln!“

Auch die alte Frau war nach Hause gegangen, wo ihr Sohn sie fragte, warum sie so fröhlich aussehe. Sie antwortete: „Ich habe mit Gott Mittag gegessen – und er ist viel jünger, als ich dachte!“

(Verfasser unbekannt)

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Geschichten weisen uns den Weg

Wenn du Lust auf mehr weise Geschichten zum Inspirieren und Nachdenken hast, findest du eine große Sammlung auf meiner CD: Balsam für die Seele

Mehr aus dem Herzen heraus leben

…indem wir mit den richtigen Pflanzenwurzeln das gesamte Herzsystem unterstützen. „Herzkraft“ von Ethno-Health enthält hochwertigste Wurzeln, die uns innerlich stärken. Hier gibt’s nähere Informationen

 

By |Juli 26th, 2019|

Selbstvertrauen * fester Wille * Kraft

Mit Ziziphus 9 Konzentration fördern, den Geist nähren und das Bewusstsein schärfen

Eine Rezeptur aus der Qing-Dynastie, die heute oft auch als „Studentenrezeptur“ bezeichnet wird. Wenn der Denkapparat nicht zur Ruhe kommt und übermäßiges Denken zu Unkonzentriertheit, Vergesslichkeit und ständiger Müdigkeit bei gleichzeitigen Schlafstörungen führt.

Diese Rezeptur nährt Blut und Herz und stärkt vor allem aber das Milz-Qi und damit die „Mitte“. Ein Mensch mit einer starken Mitte kann wach und klar wahrnehmen, was er braucht und was ihm wirklich gut tut. Er richtet sein Handeln danach aus.

Die klassische, bekannte TCM-Rezeptur Ziziphus 9 stärkt das Qi und die Milz, beruhigt den Geist, nährt das Blut und das Herz.

Indikation: Angst, Unruhe, Erschöpfung, Herzklopfen, Vergesslichkeit, Konzentrationslosigkeit, Schlaflosigkeit, exzessives Träumen, Zwänge und Phobien, Blutarmut, Zurückgezogenheit, Appetitlosigkeit, Blässe, schwache Mitte

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

 

By |Juli 22nd, 2019|

Der 185. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Detox Fasten Wandern

Wie dich Pfefferminzöl unterstützt

Bei sportlichen Aktivitäten wie beim Wandern oder intensiven Spaziergängen können Muskelkater, Muskelverspannungen oder auch Schmerzen im Knie auftauchen.

Streiche die einfach einen Tropfen Pfefferminzöl auf die betroffene Stelle. Die wohltuende Wirkung ist sofort spürbar.

Sogar Profisportler nutzen vielfach die natürliche Wirkung der Pfefferminze.

Nähere Infos: http://aetherischeoele.heikeholz.de

Näheres zum Fasten Detox Wandern erfährst du auf http://fastenwandern.heikeholz.de

Viel Freude beim Inspirieren lassen.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Juli 21st, 2019|

Wie reich fühlst du dich?

Was bedeutet es, arm zu sein?

IMG_0863

Ein reicher Vater wollte seinem Sohn zeigen, was es bedeutet arm zu sein und schickte ihn für 3 Tage und 3 Nächte zu einer armen Bauernfamilie aufs Land. Zurück in der Stadt fragte ihn sein Vater im Auto: „Was sagst du zu dieser Erfahrung?“

„Gut“, sagte der Sohn zurückhaltend.

„Hast du etwas daraus gelernt?“, fragte der Vater.

Darauf der Sohn:

„Wir haben einen Hund – sie haben vier.
Wir haben ein Schwimmbad mit behandeltem Wasser, das bis zur Mitte unseres Gartens reicht – sie haben einen ganzen Bach mit kristallreinem Wasser, Fischen und vielen anderen schönen Sachen.
Wir haben elektrischen Strom im Garten – sie haben die Sterne und Mond als Lichtspender.
Unser Garten reicht bis zum Zaun – ihrer reicht bis zum Horizont.
Wir kaufen das Essen – sie kochen es.
Wir hören CDs – sie hören das Konzert der Vögel, Grashüpfer und anderer Tiere.
Wir benutzen die Mikrowelle – aber das, was sie essen hat Geschmack.
Um uns zu schützen, leben wir von Mauern umgeben – sie leben mit offenen Türen und von Freunden umgeben.
Wir sind mit dem Handy, PC und TV verbunden – sie sind mit dem Leben verbunden. Mit Himmel, Sonne, Wasser, den Tieren und mit ihrer Familie.“

Der Vater war erstaunt über die Ausführungen seines Sohnes.

Zum Schluss zog der Sohn die Schlussfolgerung: „Vielen Dank, dass du mir gezeigt hat, wie arm wir sind.“

(Quelle unbekannt)

Lust auf Natur erleben, Ursprünglichkeit spüren, Achtsamkeit erfahren?

„Wenn es dir nicht gut geht, geh’ raus und tanke aus der heilenden Kraft in der Natur“ (Swami Sivananda)

IMG_1299

Die Natur als Energiespender und Heiler

Im Kontakt mit der Natur als Kraftquelle spüren wir unsere ureigene Kraft, finden unseren Rhythmus und kommen ganz im Moment an. Die besten Voraussetzungen für innere Heilung und zum Entdecken neuer Blickwinkel und Inspirationen. Durch die Bewegung in der frischen Luft werden zusätzliche Reize genutzt, die uns in ihrer Gesamtheit ansprechen. Der Anblick von frischem Grün, einem blauen Himmel und der Geruch der Erde wirken heilsam auf Geist und Seele. Die Farben, Geräusche und Gerüche des Waldes wirken erholsam auf die Psyche, der ganze Organismus wird angeregt, der Atem geht tiefer und weiter. In der Natur erhält der Mensch einen körperlichen und geistigen Ausgleich zu seinem beruflichen Alltag. Neue Sichtweisen, aber auch das Erfahren der eigenen Kraft und das Sichtbarmachen von eingefahrenen Lebens- und Handlungsmustern versetzen Sie in die Lage, neue Wege zu gehen.

https://www.heikeholz.de/privatkunden/achtsamkeits-sinnes-wanderung/

MerkenMerken

MerkenMerken

By |Juli 19th, 2019|

Gesteigerte Lebenskraft * Lebensfreude * Leichtigkeit

Mit Rhemannia 6 von Ethno-Health tiefgreifender Erschöpfung entgegen wirken

Die am häufigsten verwendete Rezeptur in China

Diese Original-Grundrezeptur aus der Song-Dynastie (um 1100 n. Chr.) wird bei Yin-Mangel, Essenzverlust und Leerezuständen (stärkste, tiefgreifendste Erschöpfung) eingesetzt.

Sie stärkt, nährt und bewegt vornehmlich das Nieren-Yin und wirkt damit auch in der Remission nach Operationen oder Unfällen oder längeren Schwächeperioden (z. B. verbunden mit Schwäche in den Beinen, Schwindel beim Aufstehen, Antriebsarmut, Vergesslichkeit, Tinnitus u.v.m.) entgegen. Sie kann über längere Zeit verabreicht werden.

Indikation: Erschöpfung, Burnout, Muskelschwäche, Schwäche und Schmerzen im Lumbalbereich und in den Knien, Benommenheit, Schwindel, Tinnitus, Gehörschwäche, verschwommene Sicht, Nachtschweiß, heiße Handflächen und Fußsohlen, Mund- und Halstrockenheit, Durst

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Juli 15th, 2019|

Der 184. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Mit Detox, Fasten & Co deinen Körper stärken

Im Interview mit Franz Dorner erfährst du, was Fasten in deinem Körper bewirkt, wie du deine Ganzkörpergesundheit stärkst und deine Vitalität steigerst.

Außerdem spricht er darüber, wie er eine besondere Frucht in Asien entdeckt hat und warum es ihm ein großes Anliegen war, sie auch in unseren Breitengraden zu verbreiten.

Lass‘ dich inspirieren, was diese Frucht in deinem Darm Positives auslösen kann.

Viel Freude beim Inspirieren lassen.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Juli 14th, 2019|

Heilende Worte

Der weise Mann

Vor langer Zeit wanderte ein weiser Mann durch das Land.

Eines Tages, als er an einem Dorf vorbeikam, wurde er von einer Frau angesprochen, die ein krankes Kind auf dem Arm hatte. Er solle diesem Kind helfen.

Er ging mit ihr in das Dorf zu dem Kind und eine Menschenmenge versammelte sich um ihn. Er sprach ein Gebet für das Kind und wollte das Dorf verlassen.

Einer der Dorfbewohner schrie ihn an und sagte: „Glaubst du wirklich, dass da, wo alle Medizin versagt hat, ein Gebet helfen soll?“

Der weise Mann sagte zu ihm: „Du hast ja keine Ahnung und das, was du sagst, ist ziemlich dumm!“

Da wurde der Dorfbewohner zornig und schäumte vor Wut.

Sein Herz schlug schnell, er schwitzte und seine Fäuste ballten sich. Er presste die Zähne aufeinander, sodass es fast weh tat.

Der Weise schaute ihn an und bevor der Dorfbewohner ihn angreifen konnte, sprach er: „Wenn dich ein einziger Satz so wütend macht und solche körperlichen Symptome bei dir verursacht, wieso sollen dann bitte schön meine Worte nicht dieselben Kräfte haben?“

Und an diesem Tag hatte der Weise gleich zwei Menschen geheilt……

(Quelle unbekannt) 

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Geschichten weisen uns den Weg

Wenn du Lust auf mehr weise Geschichten zum Inspirieren und Nachdenken hast, findest du eine große Sammlung auf meiner CD: Balsam für die Seele

Gut mit Gefühlen umgehen

Viele Tipps, wie Ihr mit euren Gefühlen wie Wut, Ärger, Zorn, Angst und Trauer noch besser umgehen könnt, erhaltet Ihr in meinem Erfolgsbuch „Glücklich sein verleiht Flügel“ – ein Buch, was wahrlich Flügel verleiht… :-)

Mehr aus dem Herzen heraus leben

…indem wir mit den richtigen Pflanzenwurzeln das gesamte Herzsystem unterstützen. „Herzkraft“ von Ethno-Health enthält hochwertigste Wurzeln, die uns innerlich stärken. Hier gibt’s nähere Informationen

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

By |Juli 12th, 2019|