Leichter gute Entscheidungen treffen

aida_005

Sieben entscheidende Fakten für klare Entscheidungen

1. Entscheide Dich, auf jeden Fall eine Entscheidung zu treffen

2. Analysiere die Ausgangslage und wäge die Optionen ab

3. Akzeptiere die Tatsache, dass du niemals genau wissen wirst, welche Entscheidung richtig oder falsch ist

4. Kombiniere dein Wissen mit Deiner Intuition und entscheide dich

5. Übernehme die volle Verantwortung für die Konsequenzen Deiner Entscheidung

6. Stehe zu Deiner Entscheidung, auch wenn Du auf Gegenwind stößt

7. Habe den Mut, eine Entscheidung – wenn nötig – zu revidieren

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Veränderungen in deinem Leben meistern

Wie du leichter Entscheidungen treffen kannst und DEIN Leben leben kannst, erfährst du auch in meinen Büchern: „Glücklich sein verleiht Flügel“ und „Kleine Schritte Große Veränderung“

Pflanzenwurzeln führen dich zu deinen Wurzeln

Wer den Prozess der Selbstfindung, des „innere Wurzel findens“ und der tiefen Stabilität auch mit hochwirksamen Pflanzenwurzeln unterstützen möchte, findet im „Wurzelkomplex“ von Ethno-Health hochwertigste Wurzeln, die nachgewiesenermaßen für mehr Vitalität, Leistungsfähigkeit und körperliches wie seelisches Wohlbefinden sorgen. Hier gibt’s nähere Informationen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

By |August 23rd, 2019|

Die Zitronen-Pfefferminz-Kur

Zellreinigung mit ätherischem Zitrone- und Pfefferminz-Öl

Die Zelle ist der Grundbaustein und die kleinste selbstständige Einheit des menschlichen Körpers, sowie aller Tiere, Pflanzen und Pilze. Es ist wichtig, unseren Körper und somit auch die Körperzellen von abgelagerten, alten Stoffen zu befreien. 

Warum die Zellen reinigen?

Ein erwachsener Mensch besteht aus rund 100 Billionen (100 000 000 000 000) einzelnen Zellen. Legte man die durchschnittlich nur 1/40 Millimeter großen Zellen aneinander, reichten sie zweieinhalb Millionen Kilometer weit – oder etwa 60 mal um die Erde. Und selbst wenn man in jeder Sekunde eine Zelle an die andere reihte, würde das Ziel erst nach über drei Millionen Jahren erreicht.

Dabei nehmen diese Zellen hunderte unterschiedliche Aufgaben wahr. Sie sind beispielsweise für die Hautbildung zuständig, transportieren als Blutkörperchen Sauerstoff oder sorgen in Ei und Spermium für neues Leben.

So funktioniert die Zitronen-Pfefferminz-Zellkur

1. Gib einen Tropfen hochwertiges, essbares ätherisches Zitronen-Öl in 1 Liter Wasser in einem Glasgefäß und trinke es am Vormittag bis 14.00 Uhr.

Dies bewirkt eine Reinigung des Körpers auf zellularer Ebene. Schlacken und Ablagerungen, die sich in der Zelle gesammelt haben, werden gelöst und aus den Zellen herausgeschwemmt. Desweiteren werden die Zellrezeptoren gereinigt. 

Ein Tropfen Zitronenöl enthält 40 Trillionen Moleküle, der menschliche Körper besteht aus 100 Billionen Zellen. Somit hat ein Tropfen Zitronen-Öl das Potential, jede Körperzelle mit 40.000 Zitronenmolekülen zu versorgen. 

Durch die enthaltenen natürlichen Gamma-Terpene diffundiert das Zitronenöl durch den ganzen Körper. Wichtig ist, dabei ausreichend Wasser zu trinken, denn das unterstützt die Ausscheidung der Gifte.

Diese Anwendung reinigt die Leber und hilft bei gelegentlichen Verdauungsproblemen. Das Magen- und Darmmilieu wird wieder basisch. 

2. Gib einen Tropfen hochwertiges, essbares ätherisches Pfefferminz-Öl in 1 Liter Wasser in einem Glasgefäß und trinke es am Nachmittag.

Diese Anwendung unterstützt die gesunde Verdauung und Ausscheidung, macht basisch und komplettiert die Wirkung der in der ersten Tageshälfte eingenommenen Zitrone. Pfefferminze beruhigt und erfrischt.

Die Zitronen-Pfefferminz-Reinigung ist sehr sanft und schonend und damit wie viele Dinge in der Natur sehr „intelligent“.

Eine zu schnelle Entgiftung würde die Leber, Nieren und den Körper generell zu stark belasten. Auf diese Weise kann über einen längeren Zeitraum über mehrere Wochen oder Monate eine behutsame Reinigung des Körpers erfolgen und die Toxine, die sich über Jahre und Jahrzehnte im Gewebe abgelagert haben, werden aus dem Körpersystem entlassen.

Erkenne den Unterschied

WICHTIG: Die beschriebenen Effekte stellen sich nur bei Verwendung von Ölen authentischer Qualität ein. Die Verwendung von ätherischen Ölen minderer Qualität oder gar Duftölen ist unverantwortlich und kann gesundheitliche Schäden hervorrufen!

Nähere Infos: http://aetherischeoele.heikeholz.de

Hast du Fragen? Dann schreibe mir eine Mail: kontakt@heikeholz.de

Du willst diese Öle (Zitrone+ und Pfefferminz+) für die Zitronen-Pfefferminz-Kur bestellen? Dann geht’s HIER weiter

By |August 22nd, 2019|

Fasten und ganzheitlich entgiften

Endlich wieder fit mit dem Rundum-Detox-Wohlfühl-Programm

Detox ist in aller Munde. Was bedeutet das eigentlich?

„Gesundheit bekommt man nicht im Handel, sondern durch den Lebenswandel“ (Sebastian Kneipp)

Detox ist die Kurzform von Detoxination und bedeutet „entgiften“. Für den Menschen ist die Reinigung des Körpers gemeint, das Entschlacken und sich von Umweltgiften zu befreien. In unserer modernen Zeit ist dies besonders wichtig. Wir nehmen oft unbewusst – selbst wenn wir uns mit Bio-Produkten ernähren und auf eine gesunde Lebensweise achten – viel mehr Schadstoffe zu uns, als uns lieb ist und der Körper verkraften kann.

Warum ist die Reinigung des Körpers besonders heute so wichtig?

Wenn wir uns eingehend mit dem Körper, der Ernährung und dem Stoffwechsel beschäftigen, ist klar, dass die freien Radikale und Toxine in den Lebensmitteln, in der Umwelt und im Wasser unsere Organe und Zellen belasten, uns vorzeitig altern und verschlacken lassen.

Der Genuss von Alkohol, zu viel Zucker und ein hoher Medikamentenkonsum belasten zudem unsere Hauptentgiftungsorgane. Sie Leber, die Nieren und der Darm sind mit diesen immensen Entgiftungsfunktionen beschäftigt, so dass sie häufig überfordert sind.

Auch unser Hormonsystem, welches eng mit den Organen zusammenarbeitet, kommt durcheinander. Das führt dazu, dass der Körper völlig aus der Balance gerät.

Was ist die Folge dieser starken Belastung?

Diese extreme Überlastung führt vermehrt zu chronischen Krankheiten und Symptomen, die wir inzwischen als „normal“ hinnehmen wie Kopfschmerzen, Migräne, Sodbrennen, Bluthochdruck, Infektanfälligkeit, Übergewicht, Diabetes, Allergien, Reizdarm, Rheuma, Gelenk- und Muskelschmerzen etc.

Wie wirkt jetzt eine Entgiftungskur?

„Keine Krankheit kann in einem basischen Milieu existieren. Nicht einmal Krebs.“ (Dr. Otto Warburg, Träger des Medizinnobelpreises 1931)

Grundsätzlich kann sich ein gesunder Mensch selbst entgiften. In einem gesunden Körper im basischen Milieu haben Krankheiten keine Chance. Doch besonders wegen dieser beschriebenen starken Belastung sind sehr viele Menschen übersäuert. Und hier wirken Detox-Fasten-Tage sehr unterstützend und heilsam.

Der Körper bekommt sehr viel gutes Wasser zu trinken, mit Hilfe von Kräutern und Gewürzen reinigende Fastensuppen und spezielle Fastentees unterstützen den Organismus. Je nach Fastenart darf auch in beliebigen Mengen Gemüse gegessen werden – hier werden sogar teilweise äußerst schmackhafte, kulinarische Menüs gereicht, die eine wahre Gaumenfreude sind. Der Schwerpunkt liegt hier also bei der basischen Ernährung, damit der vielfach übersäuerte Körper wieder ins Gleichgewicht kommt.

Wie kann ich den Körper außerdem noch beim Reinigen helfen?

Unterstützt wird eine Detoxkur mit viel Bewegung, wie Wandern, Yoga, Fasziengymnastik etc.

So kann der Körper sehr gut alles, was ihn schädigt, loslassen.

Außerdem helfen spezielle Atem-Meditationen, eine Zitronen-Pfefferminz-Kur oder ganz klassische Leberwickel sowie der Einlauf.

Detox-Fasten-Tage: Wirksam sowohl als Therapie als auch als Prävention

„Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen“ (Sigmund Freud)

  • Zurückgewinnen oder Steigern der Vitalität
  • als gesündeste Verjüngungskur
  • bei Krankheitssymptomen, chronische Erkrankungen
  • bei Schwermetall- und Strahlenbelastung (Handy, WLAN etc.)
  • Übergewicht, schlechter Stoffwechsel

Das Holistic-Health-Concept nach Heike Holz

Wir als Mensch sind mehr als nur der Körper. Daher ist es aus meiner Sicht unerlässlich, alle Ebenen des gesamten Menschen zu betrachten.

Meine Fasten-Detox-Programme sind immer auf eine ganzheitliche Entgiftung ausgerichtet. Körper, Geist und Seele zu reinigen, wieder in Balance zu bringen, das macht den langfristigen Erfolg meines Konzepts der Ganzheitlichen Gesundheit aus.

Der positive Effekt ist schon während der Detox-Zeit deutlich spürbar und das große Plus: Noch Wochen und Monate später berichten Teilnehmer von ihrem langanhaltenden Wohlfühl-Gefühl.

Seit wann kennen wir das Fasten?

Das Fasten an sich kennt man schon seit Tausenden von Jahren in nahezu allen Religionen und Kulturen. Dass es im Christentum im weniger praktiziert wird, hat viele Gründe, die aus meiner Sicht hauptsächlich etwas mit dem vielfach bekannten „Inneren Schweinehund“ zu tun haben. Unter dem Deckmäntelchen Das ist ungesund, das ist schädlich, das brauchen wir nicht (mehr), das haben wir nicht nötig, etc. wird es einfach aus unserem Leben ausgeblendet. Und das inzwischen schon seit einigen Generationen.

Obwohl die Menschen in früherer Zeit nicht so viele Giftstoffe zu sich genommen haben, gehörte das Fasten aus diversen Gründen einfach dazu. Das konnte eine Opfergabe sein, sich wieder mehr auf die Religion zu konzentrieren, ein Teil der Askese oder ganz pragmatisch, weil die Natur nichts zu bieten hatte, die Vorräte aufgebraucht waren.

Auch wenn uns diese Gründe nicht ansprechen – fest steht auf jeden Fall, dass wir beim Fasten besser denken können, dass Meditationen deutlich tiefer gehen bzw. intensiver sind und dass wir wesentlich feinfühliger werden. Wir sind sogar in einem gewissen Rahmen auf allen Ebenen auch mess- und spürbar leistungsfähiger.

Die Reinigung des Körpers und der Organe

Regelmäßiges Detoxen ist heutzutage wichtiger denn je. Die Flut an Giftstoffen, die unseren Körper regelrecht überschwemmen, ist so groß, dass unser Organismus damit schlichtweg überfordert ist. Angefangen vom Wasser, der Ernährung, unserer Luft – unsere komplette Erde ist mit Umweltgiften wie Schwermetallen, Toxinen und Pestiziden belastet. Dies lagert sich überall ab, im Fettgewebe, in den Organen, in den Faszien, in den Zellen etc.

Auch bei erhöhtem Medikamentenkonsum ist ein Reinigungsprogramm für die Organe lebenswichtig. Wir können sogar oft feststellen, dass nach dem Fasten verbunden mit einer bewussten Lebensweise Medikamente reduziert oder sogar abgesetzt werden können, Krankheiten schwächer werden bzw. verschwinden.

Das Ziel der Fasten-Detox-Kur ist immer, unseren Körper in ein basisches Milieu zu bringen, Organe zu entlasten, Giftiges auszuscheiden, um körperliche Mängel zu reduzieren oder zu vermeiden.

Der Körper mit all seinen Zellen findet dadurch wieder in seine Balance und kann viel leichter seine Selbstheilungskräfte mobilisieren.

Reinigung der Gedanken und des Geistes

Neben der körperlichen Reinigung ist auch die Klärung des Geistes von Bedeutung. Wir hängen allzu oft in Gedankenkarussellen fest, befinden uns in scheinbar verfahrenen Situationen oder sind von unguten Glaubenssätzen gefangen.

Im Alltag flüchten sich viele in Ersatzbefriedigungen wie ins Essen, in Telefonate, in den Alkohol, in die Arbeit, ins Fernsehen, Social Media etc. Ich meine hier nicht den gemäßigten Genuss von diesen Beispielen, sondern dass es einer echten Flucht vor uns selbst gleicht, um uns nicht damit zu beschäftigen und uns selbst zu begegnen. So wird ganz schnell aus dieser Flucht eine Sucht.

Um hier Abhilfe zu schaffen und den Prozess dieser Ebene anzuregen, bieten sich u.a. folgende Möglichkeiten an:

  • Spaziergänge und Wanderungen, um die Natur als größten Heiler zu erfahren
  • geführte (Wald-)Meditationen
  • der Verbundene Atem / Atemtherapie
  • geführte Seelenbilderreisen
  • Yoga
  • bewusste Zeit in der Ruhe und Stille mit sich alleine

Ein wichtiger Aspekt ist, Vergangenes loszulassen und im „Hier und Jetzt“ anzukommen. Mit diesen Ansätzen gelingt es uns, in eine innere Balance und Harmonie zu finden.

Emotionale und seelische Reinigung

Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Teile. Wenn wir nachhaltig körperlich gesund sein wollen, ist die seelische Gesundheit unabdingbar. Körper, Geist und Seele stellen immer eine Symbiose dar, die in Wechselwirkung zueinander stehen.

Detox auf der seelisch-emotionalen Ebene bedeutet, dass wir „Giftstoffe“ wie Ärger, Frust oder Enttäuschung aus der Seele abtransportieren und uns selbst mehr Lebensfreude schenken.

Hier kann je nach Schwerpunkt der Fasten-Detox-Tage u.a. Aqua-e-motion, eine spezielle Form der Wassertherapie, in berührender Form großartig unterstützen.

Wir werfen Ballast ab und reflektieren, um unser Gemüt ins Reine zu bringen. Hier können auch Dinge aussortiert werden, die nicht mehr in unser Leben passen. In diesen Tagen dürfen die Gedanken ziehen, Leichtigkeit und Freude stehen im Vordergrund.

In besonderen Übungen erfahren wir, wie unser Organismus nur durch unser Denken und Fühlen Glückshormone freisetzt. Diese Glückshormone fluten unseren Körper quasi mit positiver Energie, befreien das Herz von Ballast und die Seele von negativen Gedanken.

Hast du Fragen? Dann schreibe einfach eine Mail: kontakt@heikeholz.de

Willst du dich über die verschiedenen Angebote zu den Detox-Fasten-Tagen informieren? Dann schaue einfach mal HIER

By |August 20th, 2019|

Der 187. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

So gelingen Telefongespräche ganz bestimmt

Das Telefon ist nach wie vor im Geschäfts- wie auch im Privatleben ein bedeutsames Kommunikationsmittel. Um so wichtiger, sich hier professionell zu verhalten – denn wer hier sympathisch und authentisch rüberkommt, hinterlässt beim Gesprächspartner ein gutes Gefühl. Gelungene Gespräche vertiefen und festigen die Beziehung zum Kunden maßgeblich. Doch was genau macht ein Telefonat erfolgreich?

  1. Anrufen, sprechen, auflegen – ist das alles?
  2. Der positive erste Eindruck
  3. Das Gefühl willkommen zu sein
  4. Gemeinsames verbindet
  5. Stimme macht Stimmung
  6. Wie die äußere Haltung die innere Haltung beeinflusst
  7. Wie denken Sie über Ihren Gesprächspartner?
  8. Aktives Zuhören – Der Schlüssel zu Ihrem Gesprächspartner
  9. Telefonieren – Was sonst?
  10. Das gute Gefühl nach dem Telefongespräch

Viel Freude beim Inspirieren lassen.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |August 20th, 2019|

ausgeglichener Blutzuckerspiegel * Entgiftung * Omega-3 Versorgung

Mit Diabetes-Komplex von Ethno-Health Diabetes begegnen

Natürlicher Wirkkomplex zum Blutzuckerspiegel senken

Diabetes Komplex wirkt aufgrund seiner vielzähligen, bewährten Ingredienzien sowohl prophylaktisch bei einer Diabeteserkrankung als auch therapeutisch. So sind es unter anderem das enthaltene Kurkumin, Fucoxanthin, Zink und 4-Hydroxy-Isoleucin sowie Polyphenole, Omega-3-Fettsäuren und Anthocyane, die den Wirkkomplex bilden. Verschiedene Inhaltsstoffe wie Maitake und Wakame, die auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin zum Einsatz kommen, finden außerdem in Diabetes Komplex Anwendung.

Indikation: Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2 (Altersdiabetes), erhöhter Blutzuckerspiegel

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |August 19th, 2019|

Wohltätigkeit in Würde gehüllt

Von Macht und Großzügigkeit

Eine Dame fragt: „Wie viel verkaufst du deine Eier?“ Der alte Verkäufer antwortet: „50 Cent pro Ei, Madam“. Die Frau sagt: „Ich nehme sechs Eier für 2,50 € oder ich gehe.“ Der alte Verkäufer antwortet ihr: „Kaufen Sie sie zu dem Preis, den Sie wollen, Madam. Es ist ein guter Anfang für mich, weil ich heute kein Ei verkauft habe und ich es zum Leben brauche.“

Sie kaufte ihre Eier zum Marktpreis und ging mit dem Gefühl, dass sie gewonnen hatte. Sie stieg in ihr elegantes Auto und ging mit ihrer Freundin in ein elegantes Restaurant. Sie und ihre Freundin bestellten, was sie wollten. Sie aßen ein wenig und hinterließen viel von dem, was sie sich gewünscht hatten.

Dann bezahlten sie die Rechnung, die 400 Euro betrug. Die Damen gaben 500 Euro und sagten dem Besitzer des schicken Restaurants, er solle das Wechselgeld als Trinkgeld behalten.

(Quelle: Sarah Boutiouta)

Über Recht und Gerechtigkeit

Diese Geschichte mag für den Besitzer des Luxusrestaurants ganz normal erscheinen, doch wie empfinden wir gegenüber dem Eierverkäufer?

Was treibt uns an, dem Eierverkäufer nicht den vollen Preis zu bezahlen?

Ist es mehr als das Spiel, in dem es um Feilschen und Handeln geht? Ist es ein Machtgefühl, wenn wir von den Bedürftigen kaufen? Und warum sind wir großzügig denen gegenüber, die unsere Großzügigkeit gar nicht brauchen?

Voller Würde schenken

In einer Biographie (ich weiß nicht mehr von wem) las ich folgendes: „Mein Vater kaufte früher Waren von den Armen zu hohen Preisen, auch wenn er diese Dinge nicht brauchte. Manchmal hat er mehr für sie bezahlt. Ich war erstaunt. Eines Tages fragte ich ihn: „Warum tust du das, Dad?“ – Da antwortete mein Vater: „Das ist Wohltätigkeit, die in Würde gehüllt ist, mein Sohn.“

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Oder schreibe mir einfach eine Mail: kontakt@heikeholz.de

Wenn du Lust auf mehr weise Geschichten zum Inspirieren und Nachdenken hast, findest du eine große Sammlung auf meiner CD: Balsam für die Seele

 

By |August 16th, 2019|

Der Weg, der dich zu dir führt….

Mit einem Coach an der Seite geht vieles leichter…

DSC_8320

Nutze die KNIPS DEIN LICHT AN-Methode

Gedanken von Hermann Hesse:

„Nichts auf der Welt ist dem Menschen mehr zuwider, als den Weg zu gehen, der ihn zu sich selber führt.“

Coaching und Wandern mit Heike Holz nach der KNIPS DEIN LICHT AN-Methode:

https://www.heikeholz.de/firmenkunden/wandern-und-coaching-business/

Individuelles Coaching in wundervoller Umgebung für Manager, Führungskräfte und Unternehmer

Immer mehr Führungskräfte und Mitarbeiter sehen sich heutzutage in ihrem Leben mit besonderen Herausforderungen auf verschiedenen Ebenen und Schauplätzen konfrontiert. Job, Karriere, Familie, Partnerschaft, Freunde, Hobbys und Gesundheit – alles unter einen Hut zu bekommen, stellt sich als scheinbar unlösbares Problem dar. Manchmal ist es auch das Gefühl, bestimmten Anforderungen kaum noch gewachsen zu sein. Oder Sie können nicht mehr klar erkennen, wie es weiter gehen soll. Beruflich oder privat. Oder sogar privat und beruflich gleichermaßen.

Zudem führt der immer stärker werdende Wettbewerb am Markt, Informationsüberflutung, Termin- und Erfolgsdruck, innere Kündigung und Angst zu immer höherer körperlicher und psychischer Belastung. Sie fühlen sich mit dem steigenden Anforderungen, der Komplexität ihres Aufgabenfeldes und der hohen Entscheidungsverantwortung alleine und in vielen Fällen überfordert. Die Folgen dieser Entwicklung sind u. a. Erschöpfungszustände wie Burnout und berufliche Identitätsprobleme.

By |August 14th, 2019|

Weihrauch und Myrrhe statt Cortison

Ethnomedizinische Behandlungskonzepte bei rheumatischen Erkrankungen

Ein spannender Artikel von Dr. Ingfried Hobert Zeitschrift Akom – dem Magazin für angewandte Komplementärmedizin

Nach 30 Jahren Praxiserfahrung steht für mich heute fest: Es gibt sie doch: eine starke Naturmedizin, die unser Leben bereichern und unterstützen kann. Hochdosierte Rezepturen aus der Schatzkiste der unterschiedlichen Kulturen und Zeiten unseres Planeten halten, wie neuste Untersuchungen zei- gen, einer kritischen wissenschaftlichen Überprüfung stand.

Ihre Heilwirkungen sind verblüffend, wenn Dosis und Komposition stimmen! Noch stärkere Heilkraft können sie entfalten, wenn der Rahmen, in dem die Medizin eingenommen wird, passend gestaltet wird. Verändert der Patient aktiv seine Lebensumstände zum Positiven, können Naturmedizin-Rezepturen aus Extrakten sekundärer Pflanzenstoffe ihr volles Wirkpotenzial entfalten. Chemische Arzneien können reduziert oder abgesetzt werden und nachhaltige Heilung kann gelingen.

Wir sind nicht dazu verpflichtet, uns immer nur auf die konventionelle Pharmazie zu verlassen. Die Erfahrung zeigt, dass wir viel mehr reduzieren und absetzen können als wir meist glauben. Besonders wenn wir unsere Lebensführung optimieren und gesünder und achtsamer leben, können wir schnell auf das eine oder andere chemische Präparat verzichten und uns damit langfristig Nebenwirkungen ersparen. 

Hier geht’s zum kompletten Artikel

By |August 13th, 2019|

Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte….

IMG_0444

Die wirklich wichtigen Dinge im Leben tun…

„Wenn ich mein Leben noch einmal leben könnte,
im nächsten Leben würde ich versuchen, mehr Fehler zu machen.

Ich würde nicht so perfekt sein wollen,
ich würde mich mehr entspannen.

Ich wäre ein bisschen verrückter, als ich es gewesen bin,
ich würde viel weniger Dinge so ernst nehmen.
Ich würde nicht so gesund leben.

Ich würde mehr riskieren,
würde mehr reisen,
Sonnenuntergänge betrachten,
mehr Bergsteigen,
mehr in Flüssen schwimmen.

Ich war einer dieser klugen Menschen,
die jede Minute ihres Lebens fruchtbar verbrachten;
freilich hatte ich auch Momente der Freude,
aber wenn ich noch einmal anfangen könnte,
würde ich versuchen, nur mehr gute Augenblicke zu haben.

Falls du es noch nicht weißt,
aus diesen besteht nämlich das Leben;
nur aus Augenblicken;
vergiß nicht den jetzigen.

Wenn ich noch einmal leben könnte,
würde ich von Frühlingsbeginn an
bis in den Spätherbst hinein barfuß gehen.
Und ich würde mehr mit Kindern spielen,
wenn ich das Leben noch vor mir hätte.

Aber sehen Sie … ich bin 85 Jahre alt
Und weiß, daß ich bald sterben werde.“

Dieses Gedicht, welches das Wesentliche in wenigen Worten zusammengefasst, wird irrtümlich dem argentinischen Dichter Jorge Luis Borges zugeschrieben wird. Die wahre Quelle ist nicht bekannt.

IMG_1109Gestern im Coaching erinnerten mich manche Aussagen wie „Hätte ich doch noch, als ich gesund war“, „Wie gerne wäre ich“, „Warum bloß habe ich x nicht gemacht…“ sehr an dieses wunderbare Gedicht… – Ich fühle jeden Tag in mich hinein, was es genau heute gibt, was ich unbedingt gerne machen würde… Die Sonne scheint… am Mittag setze ich mich für 30 Minuten auf die Terrasse und genieße einfach mit oder ohne Buch die Sonnenstrahlen… Klingt banal, oder? Doch genau daran liegt es bei vielen, dass sie erst gar nicht mit so etwas anfangen: Ausreden wie „Dafür habe ich keine Zeit“, „Ich muss einkaufen“, „Für diese halbe Stunde lohnt sich das nicht“, „Ich muss noch schnell,…“ – Kennt Ihr das? Ich kenne das sehr gut bei mir. Und abends denke ich dann: Hätte ich doch… Und bevor aus den vielen kleinen „hätte ich doch“ am Ende des Lebens ein großes „hätte ich doch“ wird, genieße ich inzwischen Tag für Tag diese wunderbaren kleinen Dinge…. :-)

Willst du mehr für dich tun und mehr aus dem Herzen leben?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Wie du mehr in die Fülle und den inneren Reichtum kommst…

Mehr Tipps, wie wir im Leben glücklicher werden, findest du auch in meinem Buch „Glücklich sein verleiht Flügel“ – ein Buch, was wahrlich Flügel verleiht… :-)

Offen sein für die wahren Herzensangelegenheiten…

…indem wir mit den richtigen Pflanzenwurzeln das gesamte Herzsystem unterstützen. „Herzkraft“ von Ethno-Health enthält hochwertigste Wurzeln, die uns innerlich stärken. Hier gibt’s nähere Informationen

By |August 13th, 2019|