Wie ich dir begegnen möchte…

Bedingungsloses Miteinander

Wie ich dir begegnen möchte…

Ich möchte dich lieben, ohne dich einzuengen;
Dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten;
Dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen;
zu Dir kommen, ohne mich aufzudrängen;
Dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen;

Dir etwas schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen;
Mich von dir verabschieden, ohne wesentliches versäumt zu haben;
Dir meine Gefühle mitteilen, ohne dich dafür verantwortlich zu machen;
Dich informieren, ohne dich zu belehren;
Dir helfen, ohne dich zu beleidigen;
Mich um dich kümmern, ohne dich verändern zu wollen;
Mich an dir freuen – so wie Du bist.

(alter englischer Wanderspruch)
 

Den Weg zu dir und zu einem „Lieben was ist“…

…findest du, wenn du bei dir hinschaust. Wie von selbst verlässt du den Weg des Beurteilens bzw. Verurteilens kommst bei dir an. Nähere Infos:  https://www.heikeholz.de/individualprogramm-2/

Unterstützung mit der Urkraft der Pflanzen

Ein wunderbares Konstitutionsmittel, welches uns hilft, besser zu uns zu finden und ins Vertrauen zu kommen, ist von Ethno-Health die perfekt abgestimmte Kräuter-Wurzel-Rezeptur „Herzkraft“

Und wenn wir das Gefühl haben, dass und der Boden unter den Füßen weggezogen wird, dass uns die Wurzeln in unserem Leben fehlen, dass wir so gar nicht auf unser Herz vertrauen können, stellt Wurzelkraft aus der Ethno-Health-Apotheke die perfekte Ergänzung dar.

By |Oktober 24th, 2018|

Einfach genial… von allen Kulturen können wir es lernen…

Grundlage für ein glückliches Leben: Die Selbstliebe

Gebet eines alten Indianerhäuptlings

„Großer Manitou, lass mich den größten Feind besiegen, den ich habe, mich selbst.
Lass mich den größten Freund finden, den ich habe, mich selbst! “ (Quelle unbekannt)

Bedingungsloses JA

Leider sind nur wenige Menschen fähig, sich selbst so anzunehmen, wie sie sind und sich bedingungslos zu lieben. Was kann wichtiger sein, als sich selbst Freundlichkeit, Achtung, Ehrfurcht, Geduld, Verständnis und vor allem Toleranz entgegenzubringen?

Sei dir selbst dein bester Freund

Eine gesunde Selbstliebe ist unser Ur-Recht, ja, sogar unsere Ur-Pflicht und deshalb eine wesentliche Säule unserer Existenz. Diese Liebe beeinhaltet auch die Gerechtigkeit gegenüber sich selbst. Wer sich selbst gegenüber gerecht sein kann und seine Selbstliebe nicht verkümmern lässt, ist ein Gewinn für seine Mitmenschen und damit für die Welt.

Den Weg zur echten Selbstliebe mit professioneller Unterstützung

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun? Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Unterstützung mit der Urkraft der Pflanzen

Ein wunderbares Konstitutionsmittel, welches uns hilft, besser mit unserem Herzen verbunden zu sein und in die Selbstliebe zu kommen, ist von Ethno-Health die perfekt abgestimmte Kräuter-Wurzel-Rezeptur „Herzkraft“

Und wenn wir das Gefühl haben, dass wir den Kontakt zu unserem Wurzeln verloren haben, wenn uns die Wurzeln in unserem Leben fehlen, dass wir so gar nicht auf unser Herz vertrauen können, stellt Wurzelkraft aus der Ethno-Health-Apotheke die perfekte Ergänzung dar.

By |August 29th, 2018|

Berührend und voller Liebe: Offener Brief an die Ex-Frau

20100719_1651

Trotz Scheidung ewige Liebe und Freundschaft

Heute waren 20 Jahre Ehe im Gerichtsraum 2-D zu Ende.

Um ehrlich zu sein, war es unwirklich. Als wir vor Monaten diese Entscheidung getroffen hatten, hatte es sich angefühlt, als würde die Welt untergehen. Ich hatte Angst davor, wie das Leben ohne dich aussehen würde.

Aber jetzt, an diesem Punkt, scheint es, als könnte ich es überleben. Ich habe mal das Sprichwort gelesen: „Angst macht den Wolf größer, als er ist.“ Und ich hatte wirklich Angst vor dem Leben ohne dich. Du warst so lange Zeit die eine Konstante in meine Leben. Sogar länger als jeder andere Mensch auf der Erde.

Du bist die Stimme in meinem Kopf. Ich verdanke dir so viel nach den letzten 20 Jahren. Also dachte ich, ich sage dir ein paar Dinge an diesem ersten Tag in unserer neuen Beziehung.

Ich weiß, es ist komisch, dir an so einem Tag so etwas zu schreiben, aber das Leben zieht so schnell vorbei und es bleibt einfach keine Zeit, um die richtigen Worte unausgesprochen zu lassen.

Also gestatte mir, ein paar meiner Gedanken und Gefühle von heute mit dir zu teilen…

Du verdienst eine Auszeichnung dafür, dass du es 20 Jahre mit einem Mann wie mir ausgehalten hast.

Wir wissen beide, dass es nicht leicht ist, mich zu lieben. Ich bin ein Getriebener, ich schlafe kaum, mache in jeder Situation Witze und du konntest dich immer darauf verlassen, dass ich mich daneben benehme.

Ich habe mich in unserer gemeinsamen Zeit auf sehr viele Risiken eingelassen. Das ist das Problem, wenn man mit jemandem verheiratet ist, der nach Träumen jagt. Ich habe dich in Abenteuer mitgerissen, für die du dich nie angemeldet hast.

Ich habe zu spät gemerkt, dass viele meiner Träume albtraumhafte Situationen für dich waren. Ich habe mich immer von meiner Leidenschaft antreiben lassen. Und mein Herz will neue Dinge entdecken und kühne Pläne ausführen.

In vielerlei Hinsicht ist mein Leben wie ein Raum voller Sprengstoff… und ich sitze in diesem Raum und spiele oft mit Streichhölzern. Aber du warst immer bereit, mit deinem Südstaaten-Charme und deinen guten Manieren, um meine ungestüme Natur zu bremsen und mit in eine weitere Unternehmung zu folgen.

Ich merke jetzt, dass unser Erfolg seinen Preis gekostet hat – und die Menschen, die ich liebte, mussten ihn zahlen. Das tut mir wirklich leid.

Statistisch gesehen war unsere Entscheidung richtig.

Wir wissen beide, dass die Hälfte aller Ehen mit der Scheidung enden. Aber die andere Hälfte enden mit dem TOD! Wir haben also noch mal Glück gehabt. :-)

Du bist eine TOLLE Mama. 

Deine Güte und Liebe für unsere Kinder ist vielleicht das Allerschönste an dir. Du wirst niemals wissen, wie sehr ich deinem Beispiel gefolgt bin, als wir diese Kinder großgezogen haben. Du atmest Liebe aus und sie atmen sie ein.

Ich will, dass du glücklich bist.

Du verdienst es, glücklich zu sein. Verheiratet zu sein ist oft ein Albtraum. Der Druck, eine gute Ehe führen zu müssen, macht es oft schwer, eine echte Ehe zu haben.

Ich bin ehrlich froh, dass du dich damit nicht mehr plagen musst. Ich weiß, dass ich genau meine Art von Leben führen muss. Aber du verdienst ein viel friedlicheres Leben und ich freue mich, dass du es jetzt bekommst.

Nur damit das klar ist: Ich würde dich noch einmal heiraten… auch wenn ich wüsste, dass es so enden wird. 

Ja, wir haben drei wundervolle Kinder bekommen, aber selbst wenn es Chloe, Titus und Silas nicht gäbe… hätte ich mich trotzdem für dich entschieden.

Ich bin heute ein besserer und ein anderer Mensch durch dich. Ich kann mir nicht vorstellen, durch das Leben zu gehen, ohne diese Zeit mit dir verbracht zu haben.

Du musst aufhören, im Netz nach Krankheiten zu suchen. 

Kopfschmerzen kommen selten von einem Hirntumor. Das meine ich ernst. Es ist TOTAL selten! Du kannst stur und widerspenstig sein. Menschen wie du leben länger als alle, die du kennst. Lass den Tod eine Überraschung sein, wenn er kommt. Genieße die vielen Jahre, die du noch vor dir hast.

Du wirst mich niemals dazu bringen, damit aufzuhören, dich zu lieben.

Ich habe wirklich eine Weile lang versucht, mein Herz dazu zu bringen, dich zu hassen. Das hat nicht geklappt. Du bist einfach ein zu guter Mensch.

Die eine Sache, die mich an unserer Verzweiflung überrascht hat, war, wie einfach es für uns war, einfach wieder Freunde zu sein. So haben „wir“ angefangen. Und ich bin so glücklich, dass wir so auch auseinandergehen. Als großartige Freunde.

Ich liebe es, dass wir immer noch über unsere Kinder reden, über das Leben, unsere Pläne, über Filme, Musik und darüber, wenn ein Promi gestorben ist. Es fühlt sich normal an für mich.

Ich werde immer für dich da sein und dir helfen – egal, worum es geht

Ich liebe es, dass du wieder zur Schule gehst und neue Abenteuer auf deiner Reise durchs Leben entdeckst. Ich werde immer da sein, wenn du Hilfe brauchst… weil ich dein Fan bin. Und es immer sein werde.

Wenn unsere Scheidung mir eine Sache über das Leben beigebracht hat, dann das: wenn ich gewusst hätte, dass es nach 20 Jahren vorbei sein wird, hätte ich mehr Sit-Ups gemacht.

Wieder zu daten, wird interessant werden. Aber mein Freund hat mich bei etwas angemeldet, das Grindr heißt, also bin ich sicher, dass ich bald sehr viele Dates haben werde.

Ich bin nicht dumm. Ich weiß, dass eine Frau wie du nicht lang allein sein wird. 

Es ist so einfach, dich zu lieben. Und ich will, dass du weißt, dass ich ein Fan von jedem sein werde, in den du dich verliebst. Ich werde ihm natürlich so oft ich kann peinliche Geschichten von dir erzählen. Aber damit musst du rechnen, denn ich kann ein echter Arsch sein!

Ich glaube, das fasst alles ganz gut zusammen. Ich habe viel über diesen Tag nachgedacht, als er näher kam. Und alles, was ich wusste war: Ich will, dass das mit uns ein gutes Ende hat.

Es klingt wahrscheinlich dumm… zu wollen, dass unsere Ehe auf eine „gute Weise“ endet. Aber ich denke immer wieder an diesen alten Film Der Löwe im Winter. Wenn die Söhne im Kerker denken, dass sie hören, wie Henry die Stufen herunterkommt, um sie zu töten.

Richard sagt: „Er ist hier. Er wird keine Befriedigung an uns haben. Lass ihn nicht sehen, dass du bettelst…. Nimm es wie ein Mann!“

Geoffrey antwortete: „Du Narr! Als ob die Art, wie du fällst, eine Rolle spielt!“

Richard antwortete: „Also wenn der Fall alles ist, was mir bleibt, dann spielt er eine sehr große Rolle.“

Es war eine Ehre, dass du 20 Jahre lang zu mir gehört hast. Es wird ein Privileg für mich sein, den Rest deines Lebens ein enger Freund zu sein.

Also werde ich das hier mit ein paar Worten der großen Theologin Cyndi Lauper beenden.

„Wenn du dich verloren fühlst, schau dich um — und du wirst mich finden.
Jedes Mal, wenn du fällst, werde ich dich auffangen–
Ich werde warten – Jedes Mal“

Von ganzem Herzen,
Michael

Quelle: http://www.huffingtonpost.de/michael-cheshire/scheidung-brief-ex-frau_b_5898680.html
Foto: www.sputh.de

MerkenMerken

By |August 18th, 2018|

Lust auf Selbstliebe

Vom Essensfrust zur Liebeslust

Hast du dir schon einmal folgende Frage gestellt: Warum soll dich irgendjemand mögen, wenn nicht einmal DU dich liebst?

Sich selbst lieben bedeutet jedoch keinesfalls ein Egoist zu sein, der auf eine narzisstische Art in sich selbst vernarrt ist. Oskar Wilde sagt: „Eigenliebe ist der Beginn einer lebenslangen Romanze. So vielen fällt diese Eigen- oder Selbstliebe so schwer. Vielleicht, weil ihnen eingetrichtert wurde, sie sei unsozial oder unschicklich. Sie hat jedoch maßgeblich mit Selbstannahme und bewusster Selbstzuwendung zu tun.

Mangelnde Selbstliebe ist die Ursache für die meisten Probleme der Menschen. Nur dann sind wir auf einer ewigen Suche nach Anerkennung, Bestätigung und Liebe von anderen. Wir erwarten dann oft vergeblich (!) auf etwas, was wir uns selbst nicht geben können. So wird niemals der erhoffte Traumprinz oder die Traumprinzessin kommen und uns glücklich machen.

Seit unserer Kindheit wissen wir, dass wir den Nächsten lieben sollen. Das steht schon in der Bibel. Doch das steht auch: „Wie dich selbst!“ – Liebe den nächsten wie dich selbst. Und genau dieser zweite Teil des Satzes wird einfach vergessen. Liebe beginnt grundsätzlich zuerst bei uns selbst. Wer sich selbst nicht liebt, kann auch andere Menschen nicht lieben.

Wir sind zuerst für uns selbst verantwortlich, dann kann sich der Raum für andere öffnen. Im Flugzeug sollen wir im Notfall zuerst uns selbst mit der Sauerstoffmaske versorgen, dann – so ist es sogar im Sicherheitsfilm zu sehen und zu hören – den Kindern und anderen mitreisenden Passagieren helfen.

Egoistisch sind wir nicht deshalb, weil wir uns selber zu sehr lieben, sondern weil wir uns zu wenig lieben. Wenn wir uns in unserem tiefsten Innern ungeliebt fühlen, uns aber um dieses Gefühl nicht kümmern, weil wir es verdrängt haben, dann werden wir bedürftig, gierig, ja süchtig nach der Liebe anderer. Das können wir in Safi Nidiayes „Das Tao des Herzens“ nachlesen.

Selbstliebe darf geübt werden – wie übrigens alles, was wir lernen und in unserem Alltag integrieren wollen, trainiert und geübt werden darf. Einfach TUN – so heißt hier das Motto.

Dieses Selbstliebe-Programm wird dir helfen, dich immer mehr selbst zu akzeptieren und selbst zu lieben:

Sei dir selbst dein bester Freund

  • Die wichtigste Beziehung im Leben ist die Beziehung zu sich selbst. Aus diesem Grund machst du dich selbst zu deinem besten Freund.
  • Wie behandelst du Freunde? Kritisierst du ständig deine Freunde? Nörgelst du permanent an deinen Freunden herum? Akzeptierst du deine Freunde so, wie sie sind?
  • Warum tust du das alles dann bei dir? Behandle dich in Zukunft so wie deinen besten Freund!

Lobe dich für Dinge, die dir gelingen, und sei stolz auf dich

  • Eine sehr interessante Übung: Erinnere dich an sieben Dinge, die dir in der Vergangenheit gelungen sind. Auf was kannst du stolz sein? Was kannst du besonders gut?
  • Du findest nichts? Du meinst, dass das ein oder andere nicht zählt, dass das nichts Besonderes ist?
  • Würdest du deinen besten Freund dafür loben? – Dann erinnere dich an den ersten Tipp des Selbstliebe-Programms.
  • Genau so, wie du jetzt aus der Vergangenheit diese Dinge gefunden hast, kannst du jetzt jeden Tag (!) am bestens abends darüber reflektieren, auf was du heute stolz sein kannst, was dir heute gut gelungen ist. Dir fällt nichts ein? – Denke an den besten Freund :-)

Zeit für sich selbst – Mit der Spiegelübung

  • Nimm dir jeden Tag mindestens 15 Minuten für dich selbst.
  • Alles scheint im Alltag wichtig zu sein, und so neigen wir dazu, uns selbst dabei zu vergessen, uns keinen oder nicht genügend (Zeit-)Raum zu geben.
  • Eine wunderbare Übung, die wir tagtäglich in unserem Selbstliebe-Programm fest einplanen dürfen, ist die Spiegelübung. Nicht einfach, wenn wir sie das erste Mal machen, sie kostet im ersten Anlauf oft Überwindung – doch haben wir ja in Zeiten, als wir noch nicht laufen konnten, auch gaaaanz viel Geduld mit uns gehabt. Wir sind im Laufe von Tagen, Wochen, Monaten hunderte Male hingefallen. Dennoch haben wir ohne Selbstverurteilung einfach weitergeübt.
  • Und genau so machen wir das jetzt auch mit der Spiegelübung: Anfangs mag sie weh tun, unserer innerer Schweinehund wird uns sagen, dass das ja blöd und völlig unsinnig ist – doch wir machen sie trotzdem :-)
  • Stelle dich vor einen Spiegel. Die ganz Mutigen stellen sich von Anfang an nackt davor – die weniger Mutigen fangen mit dem Gesicht an und stellen sich nach spätestens sieben Tagen auch unbekleidet vor diesen Ganzkörperspiegel.
  • Schaue dich wohlwollend an. Schaue dir in die Augen. Von den Augen über das ganze Gesicht, die Nase, den Mund, das Kinn, die Haare… dann der Hals, die Schultern, der Busen, der Bauch, dein Unterleib, die Beine, die Füße… Welches Gefühl hast du? Zur Erinnerung: Du bist dir dein bester Freund!
  • Jetzt sprichst du laut aus: „Ich liebe mich so, wie ich bin, mit all meinen Stärken und auch mit meinen Schwächen!“ oder „Wow, heute sehe ich wieder toll aus!“ Das mag dir albern und überzogen erscheinen, doch Gedanken sind Kräfte, Gedanken neigen dazu, sich zu realisieren.

Diese Spiegel-Übung ist erfahrungsgemäß für die meisten Männer leichter als für Frauen. Frauen unterliegen tendenziell stärker dem von der Gesellschaft aufgebauten Druck, unbedingt schön und makellos sein zu müssen. Sie haben mehr Probleme, ihre körperlichen „Schwachstellen“ anzunehmen.

Anfangs ist diese Übung eine große Herausforderung – spiele einfach damit, gehe mit Leichtigkeit ran. Selbstannahme und Selbstliebe sollte keinem Leistungsdruck unterliegen. Für den einen ist das einfacher, bei anderen dauert es etwas länger. Das Geheimnis liegt darin, sich nicht ständig mit anderen zu vergleichen. Bleibe einfach bei dir, schaue nur auf dich – Byron Katie sagt: „Es gibt meine Angelegenheiten, es gibt die Angelegenheiten der anderen und die des Universums.“ Dein Körper ist DEINE Angelegenheit, nimm ihn an, liebe ihn. Nur mit dieser Liebe, die ihn durchdringt, werden Veränderungen möglich!

Tipps zur Selbstliebe

Ich habe ein Selbsthilfe-Programm zusammengestellt, welches dich unterstützt, dich immer mehr selbst zu akzeptieren und selbst zu lieben – Informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Der Weg zu einem erfüllten Leben

Mehr Tipps, wie du einem erfüllten, reichen Leben näher kommst und Herausforderungen positiv begegnest, findest du auch in meinem Buch „Glücklich sein verleiht Flügel“ – ein Buch, was wahrlich Flügel verleiht… :-)

 

MerkenMerken

MerkenMerken

By |März 14th, 2018|

Dein bester Freund…

Der Mann im Spiegel

Es ist nicht Dein Vater, Deine Mutter, Deine Frau, vor deren Urteil Du bestehen musst.

Der Mensch, dessen Meinung für Dich am meisten zählt, ist der, der Dich im Spiegel anschaut. Auf ihn kommt es an, kümmere Dich nicht um den Rest, denn dieser Mensch ist bis zum Ende bei Dir.

Du hast die schwierigste Prüfung bestanden, wenn der Mensch im Spiegel Dein Freund ist.

Auf Deinem Lebensweg kannst Du die Welt betrügen, Dir anerkennend auf die Schulter klopfen lassen: Doch Dein Lohn werden Kummer und Tränen sein, wenn Du den Mensch im Spiegel betrogen hast.

(Dale Wimbrow: »Der Mann im Spiegel«)

Willst du mehr für dich und deine persönliche Weiterentwicklung tun?

Dann informiere dich hier: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/

Tipps zur Selbstfindung

Zahlreiche Anregungen zur Selbstfindung findest du auch in meinem Buch „Glücklich sein verleiht Flügel“ – ein Buch, was wahrlich Flügel verleiht… :-)

Mehr aus dem Herzen heraus leben und selbstbestimmt sein

…indem wir mit den richtigen Pflanzenwurzeln das gesamte Herzsystem unterstützen. „Herzkraft“ von Ethno-Health enthält hochwertigste Wurzeln, die uns innerlich stärken. Hier gibt’s nähere Informationen

MerkenMerken

By |März 6th, 2018|

Der 118. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Lust auf Selbstliebe

Selbstliebe: Der Schlüssel für ein erfülltes, glückliches Leben

Die meisten Menschen gehen nicht am Leben zugrunde, sondern an einer unglücklichen Liebe – zu sich selbst (Gerhard Uhlenbruck)

Beim innerlichen Ablehnen der Wirklichkeit spalten wir etwas von uns ab, was zu uns gehört. Wir lehnen uns dagegen auf, gehen in einen Kampf, den wir nur verlieren können. C.G. Jung spricht hier von unserem Schatten, der tief vergraben im Dunkeln liegt. Wie ein dunkler Schatten liegt dieses Ungeliebte, Verurteilte tatsächlich über uns, lastet auf uns.

Selbstliebe heißt, der momentanen Realität ins Auge zu blicken und diese im ersten Schritt bewusst anzunehmen.

Selbshilfe-Programm:

1. Sei dir selbst dein bester Freund
2. Lobe dich für Dinge, die dir gelingen, und sei stolz auf dich
3. Zeit für sich selbst – Mit der Spiegelübung

HH-Podcast-Charisma-neuHier geht’s zum Podcast…. viel Freude beim Hören :-) 

By |Februar 10th, 2016|