Weihrauch und Myrrhe statt Cortison

Ethnomedizinische Behandlungskonzepte bei rheumatischen Erkrankungen

Ein spannender Artikel von Dr. Ingfried Hobert Zeitschrift Akom – dem Magazin für angewandte Komplementärmedizin

Nach 30 Jahren Praxiserfahrung steht für mich heute fest: Es gibt sie doch: eine starke Naturmedizin, die unser Leben bereichern und unterstützen kann. Hochdosierte Rezepturen aus der Schatzkiste der unterschiedlichen Kulturen und Zeiten unseres Planeten halten, wie neuste Untersuchungen zei- gen, einer kritischen wissenschaftlichen Überprüfung stand.

Ihre Heilwirkungen sind verblüffend, wenn Dosis und Komposition stimmen! Noch stärkere Heilkraft können sie entfalten, wenn der Rahmen, in dem die Medizin eingenommen wird, passend gestaltet wird. Verändert der Patient aktiv seine Lebensumstände zum Positiven, können Naturmedizin-Rezepturen aus Extrakten sekundärer Pflanzenstoffe ihr volles Wirkpotenzial entfalten. Chemische Arzneien können reduziert oder abgesetzt werden und nachhaltige Heilung kann gelingen.

Wir sind nicht dazu verpflichtet, uns immer nur auf die konventionelle Pharmazie zu verlassen. Die Erfahrung zeigt, dass wir viel mehr reduzieren und absetzen können als wir meist glauben. Besonders wenn wir unsere Lebensführung optimieren und gesünder und achtsamer leben, können wir schnell auf das eine oder andere chemische Präparat verzichten und uns damit langfristig Nebenwirkungen ersparen. 

Hier geht’s zum kompletten Artikel

By |August 13th, 2019|

Immunstärkung * Wundheilungsbeschleunigung * Abschwellung

Mit Enzymkraft von Ethno-Health den täglichen Bedarf an Enzymen decken

Besonders nach Verletzungen den Körper stärken

In Enzymkraft wurden die besten natürlichen Enzyme kombiniert, um den täglichen Bedarf an Enzymen, welche eine bedeutende biologische Rolle im Stoffwechsel aller Lebewesen einnehmen, optimal zu decken.

Gerade im Alter kann der Körper, bedingt durch verschiedene negative Einflüsse wie Umweltverschmutzung und Stress, selbst nicht mehr ausreichend Enzyme herstellen.

Umso wichtiger ist eine ergänzende Versorgung mit den lebenswichtigen Katalysatoren: Enzymkraft besitzt eine insgesamt positive Wirkung auf den Körper, insbesondere in Zusammenhang mit erlittenen Verletzungen, Entzündungen etc. Unter anderem sind Bromelain, Ficin, Papain und Rutin enthalten.

Indikation: Frühstadium von Grippe und Infekten, akute Entzündungen, Gelenkschwellungen, Verletzungen, Nachbehandlung nach Operationen, Ödeme, Gelenkschmerzen und Schwellungen, begleitende Krebstherapie, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Juli 1st, 2019|

TCM: Entkrampfen * Entspannen * Schmerzen lösen

Mit Bupleurum 9 Krämpfe und Verspannungen lösen und sich von Schmerzen befreien

Die Wurzel des Chinesischen Hasenohrs –Chai Hu (Bupleuri radix) – ist zusammen mit Zimt die Grundlage dieser Rezeptur. Sie ist eine Arznei zur Öffnung der Oberfläche und als Wind-Hitze zerstreuendes Medikament eingesetzt. So können schmerzhafte Schulternackenverspannungen und Gelenkschmerzen ebenso wie Magen-Darm-Krämpfe und innere Anspannung zügig in einen Heilungsprozess geführt werden.

Löst und befreit die Faszien und Muskeln, harmonisiert die Shaoyang-Schicht

Indikation: Muskelverspannungen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, innere Anspannung, Gelenkschmerzen, anhaltende Oberflächensymptome wie gleichzeitiges Fieber und Frösteln, oft mit Shaoyang-Symptomen wie Druck und Völlegefühl in der Brust und Oberbauch, Anspannung, Stress, Reizbarkeit, Leberprobleme, Tinnitus, Schwindel, Bluthochdruck

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Mai 27th, 2019|

befreit Faszienverklebungen * löst Blockaden * schmerzfreie Beweglichkeit

Mit Cythula 12 von Ethno-Health Schmerzen lindern und Beweglichkeit steigern

Eine starke traditionelle Rezeptur des Chinesischen Meisters Wang Qingren

Gegen chronische Körperschmerzen und unterschiedlichste Dysbalancen im Bewegungsapparat. Es wirkt vitalisierend, schmerzlindernd und fördert die Beweglichkeit in den Gelenken. Aktiviert das Blut, wandelt Stase um, befreit die Leitbahnen und Netzwerkgefäße, löst Bi-Syndrom, löst Faszienverklebungen und stoppt Schmerzen.

Indikation: starke Schmerzen in Faszien, Muskeln und Gelenken, Schulterschmerzen, Armschmerzen, Rückenschmerzen, Fasziensyndrom, Gelenkschmerzen, Nackenschmerzen, Beinschmerzen, Fibromyalgie, Polyarthritis, Taubheitsgefühle, Rheuma, Arthritis, steife Glieder

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Mai 20th, 2019|

Ethno-Health: Auf natürliche Weise Rheuma begegnen

Rheuma-Komplex statt Pharmazie

Unglaublich, wie hilfreich und wirksam der Rheuma-Komplex von Ethno-Health wirkt – hier ein Erfahrungsbericht einer Anwenderin:

Hier mein Erfolgsbericht mit Rheumakomplex:

Vor einigen Wochen war ich mit einer akuten, sehr schmerzhaften Handgelenksentzündung (rot, geschwollen) beim Arzt. Da greif ich dann schon mal zur chemischen Keule. Die Entzündung war in wenigen Tagen weg.
Aber bei der Gelegenheit kamen auch meine andern Zipperlein zur Sprache, Schmerzen in beiden Schultern und Morgensteifigkeit im ganzen Körper (trotz Enzymkraft und OPC). Beim Yoga fühlte ich mich wie ein eingerosteter Traktor und hoffte, meine Schüler würden es nicht bemerken…. „Könnte evtl. beginnende Polyarthritis sein“, meinte der Arzt. Nach einer genaueren Untersuchung kam dann die Entwarnung. Ne, keine Polyarthritis, aber schon „ein bisschen Rheuma“. Ich bestellte sofort Rheumakomplex.
Etwa einen Monat lang spürte ich kaum Besserung. Dann kam die Wirkung fast schlagartig. Jetzt bin ich an der zweiten Packung und (fast) schmerzfrei. Und beim Yoga funktioniert mein Körper wie frisch geölt! Ein tolles Mittel, danke Ingo
 
By |Mai 15th, 2019|