Weihrauch und Myrrhe statt Cortison

Ethnomedizinische Behandlungskonzepte bei rheumatischen Erkrankungen

Ein spannender Artikel von Dr. Ingfried Hobert Zeitschrift Akom – dem Magazin für angewandte Komplementärmedizin

Nach 30 Jahren Praxiserfahrung steht für mich heute fest: Es gibt sie doch: eine starke Naturmedizin, die unser Leben bereichern und unterstützen kann. Hochdosierte Rezepturen aus der Schatzkiste der unterschiedlichen Kulturen und Zeiten unseres Planeten halten, wie neuste Untersuchungen zei- gen, einer kritischen wissenschaftlichen Überprüfung stand.

Ihre Heilwirkungen sind verblüffend, wenn Dosis und Komposition stimmen! Noch stärkere Heilkraft können sie entfalten, wenn der Rahmen, in dem die Medizin eingenommen wird, passend gestaltet wird. Verändert der Patient aktiv seine Lebensumstände zum Positiven, können Naturmedizin-Rezepturen aus Extrakten sekundärer Pflanzenstoffe ihr volles Wirkpotenzial entfalten. Chemische Arzneien können reduziert oder abgesetzt werden und nachhaltige Heilung kann gelingen.

Wir sind nicht dazu verpflichtet, uns immer nur auf die konventionelle Pharmazie zu verlassen. Die Erfahrung zeigt, dass wir viel mehr reduzieren und absetzen können als wir meist glauben. Besonders wenn wir unsere Lebensführung optimieren und gesünder und achtsamer leben, können wir schnell auf das eine oder andere chemische Präparat verzichten und uns damit langfristig Nebenwirkungen ersparen. 

Hier geht’s zum kompletten Artikel

By |August 13th, 2019|

Share-Original®-Pflaume

Das wohl spannendste Lebensmittel der Welt

Endlich wieder ein gutes Bauchgefühl!

Mit dem wohl spannendsten Lebensmittel der Welt :-)

„Wer neu anfangen will, sollte das sofort tun, denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert neue.“ (Konfuzius)

Die Share-Original®-Pflaume ist ein echtes Kraftpaket, voller Enzyme und probiotischer Mikroorganismen, die unseren Körper mit wertvollen Darmbakterien versorgen und zu einem gesunden Darm-Milieu beitragen.

Ein intaktes Mikrobiom (=Darmflora) ist der Schlüssel für eine gesunde Verdauung, mehr Wohlbefinden und Vitalität.

Die Share-Original®-Pflaume ist weder Medizin noch Nahrungsergänzung, sondern ein bio-zertifiziertes Lebensmittel!

Mehr Infos: http://share-original.heikeholz.de

By |August 11th, 2019|

Gesund und vital – JETZT!

…und bis ins hohe Alter

Im Interview mit Herbert Schamberger – DEM Top-Experten im Bereich Vitalstoffe, Vitamine, Enzyme & Co – erfährst du, wie du deine Lebensqualität steigerst und deinen Körper vital und jung erhältst.

Er klärt darüber auf, was du gerade auch bei einer „gesunden“ Ernährungsweise wissen solltest.

Viel Freude beim Inspirieren lassen:

Kontakt:
Herbert Schamberger: www.evolution-international.com


Ganz besonderes Special: 10% bei Erstbestellung mit Code: HeikeHolz

By |August 7th, 2019|

bewegliche Gelenke * Knorpelaufbau * leistungsfähige Muskulatur

Mit Gelenkkraft von Ethno-Health den Knorpelaufbau unterstützen, Krankheiten der Gelenke positiv beeinflussen, Abnutzung der Knie vorbeugen

In Gelenkkraft wurden sowohl Glucosamin- und Chondroitinsulfat als körpereigene Substanzen als auch zweierlei Pilzarten aus der Traditionellen Chinesischen Medizin konzentriert: Das Ergebnis ist ein wirkungsvoller Komplex, der nicht nur schmerzlindernd wirkt (z. B. durch MSM und Cordycepin), sondern auch den Abbau von Knorpelmasse verlangsamen und diesen gar aufhalten kann. Die hohe Konzentration von Nährstoffen in Gelenkkraft (u. a. Selen, Mehrfachzucker, Calcium und Vitamine), welche durch die Vitalpilze Ophiocordyceps sinensis und Lentinus edodes sowie Korallencalcium gewährleistet wird, nimmt positiven Einfluss auf die Behandlung von Arthrose.

Indikation: Arthrose, Abnutzung und Verschleiß in Knie und Hüftgelenkenen, Bandscheibenschaden, Muskelschwäche, Osteoporose, Osteochondrose, Osteomalazie, Rheuma

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

By |August 5th, 2019|

Immunstärkung * Vitalität * additive Krebstherapie

Mit Pilzkraft das Herz-Kreislauf-System stärken, entgiften und das Immunsystem stärken

Vital- und Heilpilze gehören zu den ältesten Naturheilmitteln der Menschheitsgeschichte und kommen seit jeher in der Traditionellen Chinesischen Medizin zum Einsatz. In Pilzkraft sind fünf der besten Heilpilze vereint, die unter anderem das Immunsystem sowie das Herz-Kreislauf-System stärken, bei der Entgiftung unterstützen und den Blutdruck senken. Insbesondere die antikarzinogene Wirkung, die vor allem aufgrund der enthaltenen Polysaccharide eintritt, zeichnet Pilzkraft aus.

Indikation: Immunschwäche, Fettstoffwechselstörung, Infekte, Osteoporose, Rheuma, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen, wirkt aufbauend, stärkend, harmonisierend bei körperlicher Erschöpfung

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Juli 29th, 2019|

Das alte Heilwissen der Naturvölker

Ein wertvoller Artikel von Dr. Ingo Hobert in der Hörzu

Oft geht es auch ohne Chemie: mit Ayurveda, TCM oder der Medizin der Aborigines. Viele Ärzte schwören heute auf die Kraft der Natur

Wenn Ärzte sich fortbilden, tun sie das meist in Praxen oder Seminarräumen. Der Allgemeinmediziner Ingfried Hobert aus Steinhude ging dafür auf Reisen: durch die Urwälder Sri Lankas, die Wildnis Australiens, mongolische Steppen oder das Dschungeldickicht Südamerikas….

Viele Menschen empfinden eine Abneigung gegenüber chemischen Medikamenten

…und suchen nach Alternativen mit möglichst wenig Nebenwirkungen. Dazu kommt das Gefühl, selbst viel gegen die eigene Erkrankung tun zu können. Auch das vermitteln die Heilmethoden vieler Naturvölker. Die Schulmedizin ist eben nicht der einzige Weg. Sie hat die anderen nur lange verdrängt: etwa das 3000 Jahre alte indische Ayurveda, die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), das Wissen der australischen Aborigines und neuseeländischen Maori oder auch der Kräuterkundler in den Alpen….

Hier findet ihr den kompletten Artikel – viel Freude beim Lesen… :-)

Hier gibt’s ganz viele Informationen zu den Kräuterrezepturen und Ethno-Health

Und hier geht’s sofort zu Ethno-Health :-)

(Quelle: Hörzu 30/2017)

By |Juli 29th, 2019|

Detox: Entgiftung und Reinigung fängt innen an

Klarheit und Sauberkeit für Körper, Geist und Seele

Wie selbstverständlich putzen wir regelmäßig unser Auto, unsere Wohnung, den Balkon, das Geschirr und unsere Möbel. Auch die äußere körperliche Pflege wie duschen, Zähne putzen, Haare waschen gehören zu unserer täglichen Hygiene. Doch die innere Hygiene, die innere Sauberkeit ist uns oft fremd. Da sehen wir den Schmutz nicht, als muss da nichts gereinigt werden, so mag sich der ein oder andere denken.

Gifte und Belastungen, die sich im gesamten Organismus ablagern

Bildschirmfoto 2014-08-30 um 19.20.25Oft können wir gar nicht verhindern, dass wir bestimmten Giften aus der Umwelt ausgeliefert sind. Mit jedem Atemzug saugen wir Umweltabgase auf, ob von Autos oder Kühen (jaaa, von Kühen – s. http://www.weltderwunder.de/artikel/klimakiller-kuh-wie-gefaehrlich-sind-die-ruelpser-der-wiederkaeuer), aus Schornsteinen oder von Schiffen, ob wir auf dem Land oder in der Stadt wohnen, wir sind immer betroffen. Unsere Haut ist wie eine Membran, die alle Gesichtscremes, Bodylotions, Rasierschaum, Haarshampoo auch nach innen transportiert – somit finden die darin enthaltenen chemischen Substanzen, Parabene, Silikone, Konservierungsstoffe etc. auch ihren Weg in unseren Körper.

Mit jedem technischen Gerät, das uns umgibt, sind wir Strahlungswellen ausgesetzt. Ob das Handy, Mikrowelle, Fernseher, Computer, WLAN  – um nur einige Beispiele zu nennen – wie können in der heutigen Zeit diesen Strahlungswellen nicht mehr oder nur bedingt aus dem Weg gehen.

Dazu kommt, dass wir mit unserer Nahrung mehr Giftstoffe zu uns nehmen, als uns lieb ist – und das täglich und oft auch unwissend viel zu viel. Diese Giftstoffe werden nicht automatisch durch den Stuhlgang oder dem Schweiß abtransportiert, sondern ein Großteil wird einfach im gesamten Körper, im Darm, in den Zellen, in der Leber usw. eingelagert.

Somit entsteht die Grundlage für unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten. Viele Menschen leiden schon mit Anfang zwanzig unter Körperbeschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen, Migräne, Depressionen, Magen-Darm-Problemen, Diabetes u.ä.

Essen und Trinken wo, wann und immer wir wollen

Es bleibt einfach kein Wunsch offen, unseren Hunger, Appetit und Durst zu stillen. Essen und Trinken sind in der heutigen Welt (fast) überall verfügbar – leider inzwischen auch überall in einer zweifelhaften Qualität. Den Preis für diese minderwertige Qualität, die Auswirkungen der Massenproduktionen, die chemischen Belastungen vom Dünger, die Gifte der gespritzten Nahrungsmittel, zahlen wir immer. Und das nicht unbedingt erst im hohen Alter, sondern immer häufiger auch bereits in jungen Jahren.

Stress verschlimmert die Situation

Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Vergiftung des Körpers verschlimmert, ist der alltägliche Stress. Immer mehr, immer höher, immer weiter – wir gönnen uns immer weniger die so wichtige Ruhe und Entspannung. Unser Körpersystem wird enorm belastet, kann gar nicht mehr regenerieren. Der Gedanke, kein oder zu wenig Geld zu haben, noch erfolgreicher sein zu wollen – sei es beruflich oder bei unseren privaten Hobbys (Sport etc.) – irgendwo etwas zu verpassen, treibt uns ewig an, wie ein Hamster im Rad zu rennen. Die nötige Balance im Leben zwischen Anspannung und Entspannung wird meistens zu wenig ausgelebt – und das auf Kosten der Gesundheit.

Um hier maßgeblich entgegenzuwirken, unterstützen bekanntermaßen Achtsamkeitsübungen, der richtige Aufenthalt in der Natur, Mentaltraining und Meditationen, um einige Beispiele zu nennen.

Entgiften auf der Körperebene

Die Lösung ist sehr nahe und einfach, um den Körper zu reinigen. Schon eine kurze Phase reicht aus, um dem Körper von den Giften zu befreien, um den Grundboden für Zivilisationskrankheiten zu nehmen und Altes (auch Abfallprodukte, die sich seit Jahren im Körper befinden) abzutransportieren.

Die Königsdisziplin des Entgiftens

In früherer Zeit war das jährliche Fasten völlig normal. Teilweise wurde sogar zwei Mal im Jahr gefastet, im Frühjahr und im Herbst, um seinen Körper bei der Umstellung der Jahreszeiten im Bezug auf den Körper (kalt-heiß) zu unterstützen, welches z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen oder gar Krankheiten vorbeugen kann.

Das Fasten erlebt übrigens heute wieder ein Renaissance. Für viele gehört es zum Leben dazu, um Geist und Körper zu reinigen, um wieder in die eigene Mitte zu kommen. Inzwischen wird sogar das Fasten begleitend bei Krebstherapien angeboten.

Der Darm ist das Gehirn des Körpers

IMG_1222Vielen ist nicht bekannt, dass der Darm dafür verantwortlich ist, wie wir uns fühlen. Schlechte Ernährung, zu wenig Trinken, zu wenig frische Lebensmittel (unser lebendiger Körper sollte ja im besten Fall auch lebendige Lebensmittel erhalten – Obst, Gemüse, nichts Konserviertes, Eingefrorenes) fördern nicht nur das Wachstum von schlechten und krankmachenden Bakterien im Darm, sondern sorgen auch dafür, dass unser ganzes Körpersystem lahmgelegt wird.

Wir spüren dies, wenn wir Atemprobleme haben (schlecht Luft bekommen), kurzatmig sind, bei Magenschmerzen, Darm-/Verdauungsprobleme, Kopfschmerzattacken. Sogar lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs können eine Folge sein.

Alte Schlacken und Gifte lösen

Damit es uns besser geht oder erst gar nicht schlecht geht, sorgen wir optimalerweise dafür, dass jeder Krankheit der Boden entzogen wird. Alles, was schädlich ist, muss ausgeschieden werden, damit wir in unsere volle Kraft kommen und ohne Anstrengung leistungsfähig sind.

Stellen Sie sich ein Haus vor, dessen Wände vom Schimmel befallen sind, dann nützt es nichts, diese einfach überzustreichen. Nach schon kurzer Zeit kommt der Schimmel wieder zum Vorschein.

Die Entgiftung unseres Körpers bewirkt, dass all die alten Schlacken gelöst und abtransportiert werden. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sich kleine Essensreste, Restbestandteile von Medikamenten usw. im Darm schon seit Jahrzehnten ablagern.

Besonders bei Überernährung (wenn wir mehr essen als wir am Tag verbrauchen) bzw. falscher Ernährung (keine oder zuwenig pflanzlich-vollwertige Kost), regelmäßigen Alkoholkonsum, längere Medikamenteneinnahme, Leben in einer Großstadt, tägliches Arbeiten am PC oder Telefonieren mit dem Handy, sollten wir unseren Körper unbedingt regelmäßig gründlich reinigen.

Mit täglichen kleinen Schritten der Gesundheit näher kommen

detox-1995433_1920 Detox ist in aller Munde – und dabei es geht einfach ums Entgiften. Für viele ist es sehr angenehm, weil wir nicht aufs Essen verzichten müssen. Wir halten uns viel mehr an bestimmte Empfehlungen, damit wir unseren Körper befreien, erleichtern, ihm einfach Gutes tun.

Neugierig geworden?

Beim nächsten Detox your Life mit Heike Holz vom 27. September – 3. Oktober erfahren Sie ganz genau, wie das geht :-)

Bildschirmfoto 2017-01-26 um 13.23.36Für die ganz Interessierten gibt es ein ganz wertvolles, hochwirksames Algenprodukt, welches uns immer beim Entgiften hilfreich zur Seite steht: Ethno-Health Algenkraft

MerkenMerken

MerkenMerken

By |Juli 28th, 2019|

Der 182. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Gemeinsam statt einsam

Detox-Fasten-Wandern in den bayerischen Alpen

Ideale Atmosphäre mit Wohlfühl-Rundum-Programm

Die traumhafte Alpenkulisse mit den tiefen Wäldern, blühenden Almwiesen, erfrischende Bächen und aussichtsreiche Höhen sind ein wahres Eldorado für Naturliebhaber.

Nähere Infos: http://fastenwandern.heikeholz.de

Viel Freude beim Inspirieren lassen.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Juni 16th, 2019|

Detox Fasten Wandern

Wie dich Pfefferminzöl unterstützt

Bei sportlichen Aktivitäten wie beim Wandern oder intensiven Spaziergängen können Muskelkater, Muskelverspannungen oder auch Schmerzen im Knie auftauchen.

Streiche die einfach einen Tropfen Pfefferminzöl auf die betroffene Stelle. Die wohltuende Wirkung ist sofort spürbar.

Sogar Profisportler nutzen vielfach die natürliche Wirkung der Pfefferminze.

Nähere Infos: http://aetherischeoele.heikeholz.de

Näheres zum Fasten Detox Wandern erfährst du auf http://fastenwandern.heikeholz.de

Viel Freude beim Anschauen:

By |Juni 15th, 2019|

Der 181. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Die leichteste Verjüngungskur

Detox-Fasten-Wandern in den Bayerischen Alpen

Bewusstes Fasten hat unglaubliche nachgewiesene Wirkungen:

Im Körper werden die gesunden Zellen gestärkt und die kranken, degenerierten Zellen geschwächt.

  • Der Körper „repariert“ und regeneriert sich wie von selbst.
  • Fasten schärft alle Sinne – erst dadurch ist wieder ein kompletter achtsamer Genuss möglich. Es schenkt dir eine deutliche Klarheit, den Blick für das Wesentliche.
  • Fasten unterstützt dich dabei, Abhängigkeiten loszulassen – dadurch fühlst du dich freier und kannst dich wieder richtig spüren.
  • Während des Fastens und darüber hinaus spürst du eine innere Zufriedenheit bis hin zu unbeschreiblichen Glücksgefühlen. Es stellt sich eine regelrechte euphorische, aufgeräumte Stimmung voller Tatendrang ein.

Fazit: Fasten stärkt deine Gesundheit auf allen Ebenen – sowohl deines Körpers als auch deiner Bewusstseinsebene. Deine Haut, dein Gesamterscheinungsbild wirkt um Jahre jünger und vitaler durch das Komplettreinigungsprogramm für Körper, Geist und Seele.

Mehr Infos: http://fastenwandern.heikeholz.de

Viel Freude beim Inspirieren lassen.

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Juni 11th, 2019|