Detox: Entgiftung und Reinigung fängt innen an

Klarheit und Sauberkeit für Körper, Geist und Seele

Wie selbstverständlich putzen wir regelmäßig unser Auto, unsere Wohnung, den Balkon, das Geschirr und unsere Möbel. Auch die äußere körperliche Pflege wie duschen, Zähne putzen, Haare waschen gehören zu unserer täglichen Hygiene. Doch die innere Hygiene, die innere Sauberkeit ist uns oft fremd. Da sehen wir den Schmutz nicht, als muss da nichts gereinigt werden, so mag sich der ein oder andere denken.

Gifte und Belastungen, die sich im gesamten Organismus ablagern

Bildschirmfoto 2014-08-30 um 19.20.25Oft können wir gar nicht verhindern, dass wir bestimmten Giften aus der Umwelt ausgeliefert sind. Mit jedem Atemzug saugen wir Umweltabgase auf, ob von Autos oder Kühen (jaaa, von Kühen – s. http://www.weltderwunder.de/artikel/klimakiller-kuh-wie-gefaehrlich-sind-die-ruelpser-der-wiederkaeuer), aus Schornsteinen oder von Schiffen, ob wir auf dem Land oder in der Stadt wohnen, wir sind immer betroffen. Unsere Haut ist wie eine Membran, die alle Gesichtscremes, Bodylotions, Rasierschaum, Haarshampoo auch nach innen transportiert – somit finden die darin enthaltenen chemischen Substanzen, Parabene, Silikone, Konservierungsstoffe etc. auch ihren Weg in unseren Körper.

Mit jedem technischen Gerät, das uns umgibt, sind wir Strahlungswellen ausgesetzt. Ob das Handy, Mikrowelle, Fernseher, Computer, WLAN  – um nur einige Beispiele zu nennen – wie können in der heutigen Zeit diesen Strahlungswellen nicht mehr oder nur bedingt aus dem Weg gehen.

Dazu kommt, dass wir mit unserer Nahrung mehr Giftstoffe zu uns nehmen, als uns lieb ist – und das täglich und oft auch unwissend viel zu viel. Diese Giftstoffe werden nicht automatisch durch den Stuhlgang oder dem Schweiß abtransportiert, sondern ein Großteil wird einfach im gesamten Körper, im Darm, in den Zellen, in der Leber usw. eingelagert.

Somit entsteht die Grundlage für unsere sogenannten Zivilisationskrankheiten. Viele Menschen leiden schon mit Anfang zwanzig unter Körperbeschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen, Migräne, Depressionen, Magen-Darm-Problemen, Diabetes u.ä.

Essen und Trinken wo, wann und immer wir wollen

Es bleibt einfach kein Wunsch offen, unseren Hunger, Appetit und Durst zu stillen. Essen und Trinken sind in der heutigen Welt (fast) überall verfügbar – leider inzwischen auch überall in einer zweifelhaften Qualität. Den Preis für diese minderwertige Qualität, die Auswirkungen der Massenproduktionen, die chemischen Belastungen vom Dünger, die Gifte der gespritzten Nahrungsmittel, zahlen wir immer. Und das nicht unbedingt erst im hohen Alter, sondern immer häufiger auch bereits in jungen Jahren.

Stress verschlimmert die Situation

Ein weiterer wichtiger Faktor, der die Vergiftung des Körpers verschlimmert, ist der alltägliche Stress. Immer mehr, immer höher, immer weiter – wir gönnen uns immer weniger die so wichtige Ruhe und Entspannung. Unser Körpersystem wird enorm belastet, kann gar nicht mehr regenerieren. Der Gedanke, kein oder zu wenig Geld zu haben, noch erfolgreicher sein zu wollen – sei es beruflich oder bei unseren privaten Hobbys (Sport etc.) – irgendwo etwas zu verpassen, treibt uns ewig an, wie ein Hamster im Rad zu rennen. Die nötige Balance im Leben zwischen Anspannung und Entspannung wird meistens zu wenig ausgelebt – und das auf Kosten der Gesundheit.

Um hier maßgeblich entgegenzuwirken, unterstützen bekanntermaßen Achtsamkeitsübungen, der richtige Aufenthalt in der Natur, Mentaltraining und Meditationen, um einige Beispiele zu nennen.

Entgiften auf der Körperebene

Die Lösung ist sehr nahe und einfach, um den Körper zu reinigen. Schon eine kurze Phase reicht aus, um dem Körper von den Giften zu befreien, um den Grundboden für Zivilisationskrankheiten zu nehmen und Altes (auch Abfallprodukte, die sich seit Jahren im Körper befinden) abzutransportieren.

Die Königsdisziplin des Entgiftens

In früherer Zeit war das jährliche Fasten völlig normal. Teilweise wurde sogar zwei Mal im Jahr gefastet, im Frühjahr und im Herbst, um seinen Körper bei der Umstellung der Jahreszeiten im Bezug auf den Körper (kalt-heiß) zu unterstützen, welches z.B. Müdigkeit, Kopfschmerzen oder gar Krankheiten vorbeugen kann.

Das Fasten erlebt übrigens heute wieder ein Renaissance. Für viele gehört es zum Leben dazu, um Geist und Körper zu reinigen, um wieder in die eigene Mitte zu kommen. Inzwischen wird sogar das Fasten begleitend bei Krebstherapien angeboten.

Der Darm ist das Gehirn des Körpers

IMG_1222Vielen ist nicht bekannt, dass der Darm dafür verantwortlich ist, wie wir uns fühlen. Schlechte Ernährung, zu wenig Trinken, zu wenig frische Lebensmittel (unser lebendiger Körper sollte ja im besten Fall auch lebendige Lebensmittel erhalten – Obst, Gemüse, nichts Konserviertes, Eingefrorenes) fördern nicht nur das Wachstum von schlechten und krankmachenden Bakterien im Darm, sondern sorgen auch dafür, dass unser ganzes Körpersystem lahmgelegt wird.

Wir spüren dies, wenn wir Atemprobleme haben (schlecht Luft bekommen), kurzatmig sind, bei Magenschmerzen, Darm-/Verdauungsprobleme, Kopfschmerzattacken. Sogar lebensbedrohliche Krankheiten wie Krebs können eine Folge sein.

Alte Schlacken und Gifte lösen

Damit es uns besser geht oder erst gar nicht schlecht geht, sorgen wir optimalerweise dafür, dass jeder Krankheit der Boden entzogen wird. Alles, was schädlich ist, muss ausgeschieden werden, damit wir in unsere volle Kraft kommen und ohne Anstrengung leistungsfähig sind.

Stellen Sie sich ein Haus vor, dessen Wände vom Schimmel befallen sind, dann nützt es nichts, diese einfach überzustreichen. Nach schon kurzer Zeit kommt der Schimmel wieder zum Vorschein.

Die Entgiftung unseres Körpers bewirkt, dass all die alten Schlacken gelöst und abtransportiert werden. Viele Menschen wissen gar nicht, dass sich kleine Essensreste, Restbestandteile von Medikamenten usw. im Darm schon seit Jahrzehnten ablagern.

Besonders bei Überernährung (wenn wir mehr essen als wir am Tag verbrauchen) bzw. falscher Ernährung (keine oder zuwenig pflanzlich-vollwertige Kost), regelmäßigen Alkoholkonsum, längere Medikamenteneinnahme, Leben in einer Großstadt, tägliches Arbeiten am PC oder Telefonieren mit dem Handy, sollten wir unseren Körper unbedingt regelmäßig gründlich reinigen.

Mit täglichen kleinen Schritten der Gesundheit näher kommen

detox-1995433_1920 Detox ist in aller Munde – und dabei es geht einfach ums Entgiften. Für viele ist es sehr angenehm, weil wir nicht aufs Essen verzichten müssen. Wir halten uns viel mehr an bestimmte Empfehlungen, damit wir unseren Körper befreien, erleichtern, ihm einfach Gutes tun.

Neugierig geworden?

Beim nächsten Detox your Life mit Heike Holz vom 20. September – 26. September erfahren Sie ganz genau, wie das geht :-)

Bildschirmfoto 2017-01-26 um 13.23.36Für die ganz Interessierten gibt es ein ganz wertvolles, hochwirksames Algenprodukt, welches uns immer beim Entgiften hilfreich zur Seite steht: Ethno-Health Algenkraft

MerkenMerken

MerkenMerken

By |September 18th, 2020|

bewegliche Gelenke * Knorpelaufbau * leistungsfähige Muskulatur

Mit Gelenkkraft von Ethno-Health den Knorpelaufbau unterstützen, Krankheiten der Gelenke positiv beeinflussen, Abnutzung der Knie vorbeugen

In Gelenkkraft wurden sowohl Glucosamin- und Chondroitinsulfat als körpereigene Substanzen als auch zweierlei Pilzarten aus der Traditionellen Chinesischen Medizin konzentriert: Das Ergebnis ist ein wirkungsvoller Komplex, der nicht nur schmerzlindernd wirkt (z. B. durch MSM und Cordycepin), sondern auch den Abbau von Knorpelmasse verlangsamen und diesen gar aufhalten kann. Die hohe Konzentration von Nährstoffen in Gelenkkraft (u. a. Selen, Mehrfachzucker, Calcium und Vitamine), welche durch die Vitalpilze Ophiocordyceps sinensis und Lentinus edodes sowie Korallencalcium gewährleistet wird, nimmt positiven Einfluss auf die Behandlung von Arthrose.

Indikation: Arthrose, Abnutzung und Verschleiß in Knie und Hüftgelenkenen, Bandscheibenschaden, Muskelschwäche, Osteoporose, Osteochondrose, Osteomalazie, Rheuma

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

By |September 14th, 2020|

Verjüngungsmittel * Energiebalance * Stärkung der Abwehrkraft * Stoffwechselanregung

Mit Ayurveda-Balance das körperliche und mentale Gleichgewicht stärken

In Ayurveda-Balance kommt Triphala als eine der berühmtesten Kräuterkombinationen (Rasayanas) der ayurvedischen Medizin zum Einsatz.

Bestehend aus den Myrobalane-Früchten Haritaki, Amalaki und Bibhitaki hilft Triphala dabei, das innere Feuer zu heizen, Kapha (Erdenergie) und Pitta (Feuerenergie) auszugleichen und zu beruhigen, weiterhin löst es Giftstoffe aus allen Körpergeweben und gleicht den Cholesterinspiegel aus. Auch als Anti-Aging-Rasayana ist Triphala bekannt.

Ayurveda-Balance wirkt als natürliches Verjüngungsmittel, sorgt für eine ausgewogenen Energiebalance und regt den Stoffwechsel an.

Indikation: Störungen des körperlichen und mentalen Gleichgewichts, harmonisiert die drei Doshas (Kapha, Pitta und Vata), Verstopfung, Dysbiose, Infektionen, toxische Belastungen, Übergewicht, Kopfschmerz, Immunschwäche, Anämie

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |August 31st, 2020|

Mit EFT Blockaden auflösen

Körper und Seele freiklopfen

In der Arbeit mit meinen Klienten nutze ich regelmäßig die EFT-Klopfakupressur. Viele fragen mich, wie so etwas funktionieren kann, was da genau passiert und ob jeder EFT anwenden kann.

Was ist EFT?

EFT ist die Abkürzung von Emotional Freedom Techniques. Sie wurde von Gary Craig und Roger Callahan in den USA aus der Thought Field Therapy (TFT) entwickelt. Sie basiert auf der Annahme, dass der Grund aller negativen Emotionen in einer Unterbrechung (Störung) des körpereigenen Energiesystems liegt. Ob Schmerzlinderung, Bewältigung von Traumata, Phobien und Ängsten, Auflösung negativer Glaubenssätze, Gewichtsreduktion, Esssucht – die EFT-Klopfakupressur ist hier sehr erfolgreich, wirkungsvoll und zudem noch von jedem leicht zu lernen und umzusetzen.

Befreien der Meridiane

Traumata, einschränkende Gedanken und Glaubenssätze belasten uns und lassen negative Gefühle entstehen. Diese Gefühle verursachen eine Störung des Energieflusses innerhalb unseres Energiesystems. Callahan und Craig haben herausgefunden, dass beim Klopfen auf bestimmten Punkten des Körpers diese Blockaden gelöst werden, dass wir uns regelrecht davon befreien. Die belastenden Emotionen sind dann verschwunden und nicht mehr in uns verankert.

Blockadepunkte befinden sich auf den Meridianen

Aus der Lehre der Meridiane wissen wir, dass jeder Meridian eine Zuordnung zu unseren Organen hat. Und die Organe wiederum sind mit Emotionen verbunden. So ist es verständlich, warum genau dieses Beklopfen der Punkte auf den Meridianen, die wir bereits aus der Traditionellen Chinesischen Medizin in Form der Akupunktur kennen, so gut funktioniert.

Bei EFT handelt es sich also um ein Meridianklopfen, welches die traditionelle chinesische Akupressur/Akupunktur mit moderner Psychologie kombiniert. Die Resultate erscheinen dabei immer wieder wunderbar und erstaunlich.

Therapie ohne Nebenwirkungen

EFT ist eine schnelle und effektiv wirkende Möglichkeit aus dem Methodenkoffer der energetischen Psychotherapie, um alle Arten von negativen Erfahrungen, Gefühlen, Blockaden, Schocks, Ängsten und Phobien zu lösen – und das ohne Nebenwirkungen.

Das Besondere: Jeder kann es selbst anwenden

Grundsätzlich kann jeder mit Kenntnis der Punkte und der Abfolge des Klopfens EFT selbst anwenden – man kann hier nichts falsch machen. Wenn man „falsch“ klopft, wirkt es einfach nicht, es passiert jedoch nichts anderes Schlimmes. So hat mit EFT jeder die Kraft, die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das persönliche Schicksal in die eigenen Hände zu nehmen.

Tieferliegende körperliche und seelische Probleme sowie Schockerlebnisse bedürfen jedoch der Begleitung eines erfahrenen EFT-Therapeuten. Solche Themen können so komplex sein, dass noch andere Themen „hinter“ dem Klopfthema liegen oder dass noch begleitende Maßnahmen oder Methoden wichtig sein können. Wenn hier nicht sorgsam, achtsam und verantwortungsbewusst gearbeitet wird, werden schnell auch andere „Baustellen“ aufgemacht, die der erfahrene Therapeut schnell erkennt und auch berücksichtigt, der Laie jedoch überfordert wäre.

Das Besondere an EFT

  • wo andere Methoden versagen, hat EFT eine hohe Erfolgsquote
  • belastende Emotionen werden dauerhaft aufgelöst
  • zeitlich- und kostenintensive Therapiesitzungen entfallen
  • das viele Reden über das Problem entfällt – es wird einfach durch das Klopfen aufgelöst
  • jeder Klient kann durch das eigene Tun unterstützen
  • die Abhängigkeit zum Therapeuten wird reduziert
  • der Erfolg ist sofort spürbar, Veränderungen werden direkt wahrgenommen

Anwendungsbeispiele

  • Ängste, Phobien, Traumata, Schockerlebnisse
  • Schul- und Prüfungsstress
  • Schuld- und Schamgefühle
  • Trauer, Abschied
  • Burnout
  • Wut, Ärger, Hass, Ekel
  • Beziehungsprobleme, Mobbing
  • Selbstwertprobleme, fehlende Selbstliebe, Selbstzweifel
  • Gewichtsreduktion
  • Süchte

Was sagt die Wissenschaft und Forschung dazu?

Wie viele Heilweisen, die sich an alten Weisheiten orientieren, wurde der EFT-Kopfakupressur anfangs mit Skepsis begegnet. Viele Ärzte und Psychologen werteten diese Technik als Hokuspokus ab, ganz unabhängig von den sich häufenden Nachweisen von Fachleuten und Menschen, die EFT selbst angewendet erfolgreich hatten.

Zahlreiche Studien und unstrittige Forschungsergebnisse zeigen: Die EFT- Klopfakupressur bewirkt reale, anhaltende Durchbrüche und verbessert signifikant Verfassungen, die Krankenhausaufenthalte, Medikamente und jahrelange Psychotherapie oft nicht in den Griff bekommen haben.

Forschungen und Studien, die an der Harvard Medical School während des letzten Jahrzehnts getätigt wurden, fanden heraus, dass der Stress im Gehirn und die Angstreaktion durch die Stimulierung der Meridianpunkte gemindert werden können. Und genau das wird sowohl bei bei der Akupunktur, Akupressur und natürlich auch beim EFT-Klopfen angewendet.

EFT lernen und selbst anwenden

Wenn du persönliche, belastende Themen wie Ängste, Phobien, blockierende Glaubenssätze, Süchte etc. hast, wenn dich Dinge immer wieder aus der Bahn werfen, dann führe ich dich gerne in die EFT-Praxis ein. Dies ist sowohl per Skype oder in einem persönlichen Gespräch möglich. Die persönliche Anleitung und Hilfestellung ist besonders am Anfang sehr sinnvoll und wichtig.

Nimm einfach Kontakt zu mir auf – ich bin gerne für dich da :-)

 

By |August 30th, 2020|

TCM – Gesund sein und heil werden mit der Traditionellen Chinesischen Medizin

Einführung in das älteste Heilwissen der Welt

Gesund mit den hochwertigsten Pflanzen-Rezepturen von Ethno-Health

Bei unseren TCM Rezepturen handelt es sich um Mischungen hocheffektiver Heilkräuter-Extrakte, die sich seit Jahrtausenden bewährt haben und bis heute von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Komposition und das richtige Zusammenspiel der einzelnen Heilkräuter sind entscheidend wenn es darum geht, eine Krankheit wirklich von der Wurzel an zu heilen.

So haben sich über die Generationen hinweg bestimmte Rezepturen bei genau definierten Krankheitsbildern als hoch effektiv erwiesen. Zum Teil werden diese Rezepturen seit über 2000 Jahren in unveränderter Zusammensetzung angewendet. Dabei wurden sie über die Jahrhunderte immer wieder von berühmten chinesischen Ärzten und Wissenschaftlern auf den Prüfstand gestellt und manchmal hier und da noch etwas weiter verfeinert.

Ihre Heilwirkung ist immer wieder verblüffend. Die bewährtesten dieser Rezepturen haben wir ausgewählt und die dafür nötigen Heilkräuter inhöchster Qualitätsstufe von zertifizierten Lieferanten zusammenstellen lassen.

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

Hier eine informative Einführung von Dr. Ingfried Hobert, dem Experten und Entwickler dieser effektiven Rezepturen:

MerkenMerken

By |August 25th, 2020|

Die Schatzkiste rund um Heilung und Lebenskraft

Ethno Health – eine Sache des Vertrauens

Ethnomedizin: natürliche Vielfalt. Die besten Kräfte unseres Planeten nutzen.

Auf der Suche nach den Quellen der Lebenskraft haben die Völker und Kulturen unseres Planeten über die Jahrtausende eine Schatzkiste prall gefüllt mit Wissen rund um Heilung und Lebenskraft.

Wir verfügen heute über nie dagewesene Möglichkeiten, auf dieses Wissen zuzugreifen, um so Gesundheit und Lebenskraft zu stärken und Heilungsprozesse auf ganz natürlichem Weg anzuregen. Eine besondere Rolle spielen heute hocheffektive Heilpflanzenmischungen, die aus den verschiedensten Regionen der Welt zu uns gelangen. Aus den Tiefen des australischen Outbacks ebenso wie aus den Hochebenen des Himalaya oder den Regenwäldern Brasiliens. Ihrer natürlichen Kraft und Vielfalt ist es zu verdanken, dass uns heute wertvolle Alternativen zu pharmazeutischen Arzneien, die immer mehr in die Kritik geraten, zur Verfügung stehen.

Gesundheit optimieren – Lebenskraft stärken – Selbstheilungsprozesse anregen

Wir von Ethno Health haben mit Hilfe eines Teams an Spezialisten unter Leitung des Ethno- Mediziners und Allgemeinarztes Dr. med. Ingfried Hobert das traditionelle Heilwissen der Völker durchforstet, dort die effektivsten Heilpflanzen unseres Planeten identifiziert und auf den Prüfstand gestellt. Dazu wurden wissenschaftliche Studien zu diesen Heilpflanzen in großen amerikanischen Universitätsdatenbanken (u.a. pubmed.org) geprüft, um auch die entscheidende Frage nach den für die Heilwirkung erforderlichen Einnahmemengen zu klären. Fertiggestellt sind nun 30 Ethno Health Heilpflanzen-Rezepturen, darunter 10 aus der traditionellen Medizin Chinas. Da uns die Einhaltung von ökologischen und ethischen Grundsätzen sehr wichtig ist, stehen bei uns Reinheit, Umwelt-verträglichkeit, Nachhaltigkeit und Ethik an oberster Stelle. Auf Produkte mit heiklem oder fragwürdigem Toxizitätsrisiko haben wir konsequent verzichtet. Alle Produkte sind weitgehend vegan, laktosefrei und glutenfrei und kommen in höchster Qualitätsstufe ausschließlich von zertifizierten Händlern.

Bewährte TCM Rezepturen

Bei unseren TCM Rezepturen handelt es sich um Mischungen hocheffektiver Heilkräuter-Extrakte, die sich seit Jahrtausenden bewährt haben und bis heute von Generation zu Generation weitergegeben werden. Die Komposition und das richtige Zusammenspiel der einzelnen Heilkräuter sind entscheidend wenn es darum geht, eine Krankheit wirklich von der Wurzel an zu heilen. So haben sich über die Generationen hinweg bestimmte Rezepturen bei genau definierten Krankheits-bildern als hoch effektiv erwiesen. Zum Teil werden diese Rezepturen seit über 2000 Jahren in unveränderter Zusammensetzung angewendet. Dabei wurden sie über die Jahrhunderte immer wieder von berühmten chinesischen Ärzten und Wissenschaftlern auf den Prüfstand gestellt und manchmal hier und da noch etwas weiter verfeinert. Ihre Heilwirkung ist immer wieder verblüffend. Die bewährtesten dieser Rezepturen haben wir ausgewählt und die dafür nötigen Heilkräuter inhöchster Qualitätsstufe von zertifizierten Lieferanten zusammenstellen lassen.

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

MerkenMerken

MerkenMerken

By |August 20th, 2020|

Share-Original®-Pflaume

Das wohl spannendste Lebensmittel der Welt

Endlich wieder ein gutes Bauchgefühl!

Mit dem wohl spannendsten Lebensmittel der Welt :-)

„Wer neu anfangen will, sollte das sofort tun, denn eine überwundene Schwierigkeit vermeidet hundert neue.“ (Konfuzius)

Die Share-Original®-Pflaume ist ein echtes Kraftpaket, voller Enzyme und probiotischer Mikroorganismen, die unseren Körper mit wertvollen Darmbakterien versorgen und zu einem gesunden Darm-Milieu beitragen.

Ein intaktes Mikrobiom (=Darmflora) ist der Schlüssel für eine gesunde Verdauung, mehr Wohlbefinden und Vitalität.

Die Share-Original®-Pflaume ist weder Medizin noch Nahrungsergänzung, sondern ein bio-zertifiziertes Lebensmittel!

Mehr Infos: http://share-original.heikeholz.de

By |August 19th, 2020|

Der 197. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Gesund macht glücklich

Raus aus der Krise – Rein in deine persönliche Detox-Auszeit

Zeit für dich, zum Entgiften und Reinigen deines Körper, deiner Zellen und von negativen Emotionen, Geist und Seele.  Erfahre, wie du die Natur als größten Heiler erleben kannst und wieder in deine volle Kraft und Energie findest.  Mehr Infos: http://fasten-detox-glueck.heikeholz.de Viel Freude beim Inspirieren lassen.
Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/
By |August 16th, 2020|