Bewegung löst Blockaden

Wundermittel Natur: So kommen wieder klare Gedanken und Energie in deinen Körper

„Sobald sich meine Beine bewegen, beginnen meine Gedanken zu fließen.“ (Henry David Thoreau)

Deine Körperhaltung beeinflusst deinen Geist

Wenn du in deine Gedanken Bewegung reinbringen möchtest, dann hilft nur eines: Bewege deinen Körper! Dass körperliche Aktivität die Gedanken in Schwung bringt, das wussten schon die alten Griechen. So hielten sie ihre philosophischen Lektionen grundsätzlich im Gehen ab.

Auch aus der Lehre der Körpersprache wissen wir, dass unsere Körperhaltung den Geist beeinflusst. So werden dir im Liegen andere Gedanken kommen, als im Gehen – hier kommt nicht nur der Kreislauf in Schwung, auch werden die „grauen Zellen“ angeregt. Zudem bekommen alle Zellen und Organe den so wichtigen Sauerstoff – so fühlst du dich gleich lebendiger, fitter und vitaler.

Es ist auch nachgewiesen, dass sich in diesem gleichmäßigen Rhythmus des Gehens eine Ruhe und Zuversicht ausbreiten, weil sich die Gedanken – oder sogar ein Gedankenkarussell – beruhigen und sortieren.

Im Gehen findest du Klarheit

Besonders in Momenten, in denen du dich wie im Hamsterrad fühlst, vor schwierigen Entscheidungen stehst, was gerade richtig ist oder wie es weitergehen soll, oder dich
gestresst oder überlastet fühlst – da gibt es ein wahres Wundermittel: einen Spaziergang oder eine Wanderung in der Natur.

Sehr häufig fühlen wir uns in solchen Lebensphasen voller Unruhe, Angst oder Mutlosigkeit. Uns fehlt die geistige Klarheit, die Entscheidungsfähigkeit, wir empfinden uns energielos, vielleicht sogar auch geistig vernebelt. Der Zugang zu unserer inneren Stimme scheint auch verloren.

Raus ins Grüne

Ganz gleich, wie groß dein zeitlicher Stress auch sein mag – vielleicht sagst du dir ja, dass du dafür keine Zeit hast – probiere es aus, überzeuge dich selbst, dein Unterbewusstsein weiß es schon längst, höre auf diese leise innere Stimme: Löse deine Blockaden mit Bewegung in der Natur.

Nähere Infos: http://knipsdeinlichtan.heikeholz.de

By |August 16th, 2018|

Lachen ist wie Sonnenschein…

IMG_2372

„Was der Sonnenschein für die Blumen ist, dass sind lachende Gesichter für die Menschen.“ (Joseph Addison)

Lachen reduziert Stress… und ist der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen…

„Lachen ist die beste Medizin“, das weiß auch schon eine alte Volksweisheit. Die Psychologie und die Medizin entdecken Humor immer mehr als einen Weg in der Therapie – also um zu heilen. Lachen fördert die Gesundheit. So kann Ihnen dieses Wissen auch am Arbeitsplatz nützlich sein.

Lachen löst Anspannungen im Gehirn

Stress bedeutet, dass auch Stresshormone ausgeschüttet werden. Stress stellt kurzfristig vor allem über die Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems Energie zur Verfügung. Stress aktiviert auch im Gehirn besonders die motorischen Bereiche und lässt ab einem gewissen Level weniger Ressourcen für kreative Prozesse übrig.

Lachen löst den Stress

Lachen kann Spannung lösen und Glückshormone ausschütten. Lächeln hilft bei Stress emotional eine Balance zu finden. Lächeln Sie bewusst, denn selbst ein gespieltes Lächeln aktiviert ähnliche Körperprozesse wie eines, das sich aus der Situation von selbst ergibt.

Lachen ist ansteckend

Egal ob man ein Foto von einem lachenden Menschen sieht oder ob man jemanden lauthals lachen hört – sofort ist man geneigt mitzulachen. Auch wenn man den Grund für das Lachen gar nicht kennt, lässt sich zumindest ein Lächeln oder Grinsen kaum unterdrücken. Britische Forscher konnten beweisen, dass allein das Lach-Geräusch ausreicht, um die Gesichtsmuskeln automatisch auf das Mitlachen vorzubereiten. Bestimmte Bereiche in der Hirnrinde sind für die Bewegungsabläufe des Körpers zuständig, so also auch für das Lachen. Hört man jemand anderen jubeln oder lachen werden diese Bewegungs-Regionen in der Hirnrinde aktiviert. Das Gehirn sendet eine Antwort auf den gehörten Jubel oder das Lachen, indem es diese positiven Emotionen widerspiegelt. Und das äußert der Körper bewegungstechnisch gesehen mit Lachen. Das Gehirn sendet also „Mitlach-Signale“ an den Körper aus, die man höchstens bewusst und mit „Gewalt“ unterdrücken kann.

3 Tipps, wie Sie häufiger lachen und das Lachen schnell erlernen (wenn Sie es gar nicht mehr können*):

  • Spiegel: Stellen Sie sich auf Ihren Schreibtisch oder z. B. ans Telefon einen Spiegel und lächeln Sie sich selbst an. Die Muskeln im Gesicht aktivieren das Lachen auch im Kopf. Im Lymbischen System werden die Glückshormone ausgeschüttet.
  • Hören Sie sich lachende Menschen an: z. B. sehen Sie im Fernsehen eine lustige Sendung oder nehmen Sie Gelächter auf, das Sie abspielen können. Das Hören von Gelächter bereitet Sie mental darauf vor, mitzulachen.
  • Die Übung mit dem Stift: Nehmen Sie einen Stift in den Mund und halten Sie ihn mit den Zähnen, d. h. beißen Sie auf den Stift. Die Mundwinkel werden in gleicher Weise angespannt, wie wenn Sie lachen. Das schafft eine Rückkopplung im Gehirn, die die gleichen Glückshormone ausschüttet, wie wenn Sie lachen.

Profis setzen das Lachen ganz bewusst ein: Sie wissen, wie sie damit in kritischen Situationen den akuten Stress reduzieren oder sich einfach damit erholen, ihre Ausstrahlung steigern und als Gute-Laune-Instrument nutzen.

* Was glauben Sie, wie schwierig – ja sogar unmöglich – es ist zu lachen, wenn Sie diese Muskulatur seit Jahren nicht mehr benutzt haben (s. Martin Seligman, Pessimisten küsst man nicht)

 
Quelle: http://www.experto.de/b2b/organisation/stressabbau/weniger-stress-am-arbeitsplatz-lachen-entstresst-das-gehirn.html, http://www.platinnetz.de/magazin/leben/psychologie/warum-lachen-ansteckend-ist
 

heike-holz-coverHier finden Sie nähere Infos für ein individuelles Coaching, in dem wir daran arbeiten,  zu einer charismatischeren Ausstrahlung, mehr Souveränität und Lebensfreude zu gelangen:  http://knipsdeinlichtan.heikeholz.de

 

Den Weg zu mehr Gelassenheit, innerer Ruhe und Ausgeglichenheit können wir auch mit den wertvollen Kräutern und Wurzeln von „Gehirnkraft“ aus der Ethno-Health-Apotheke unterstützen.

MerkenMerken

By |August 15th, 2018|

Wunderbare Sommerzeit

Des einen Freud‘, des anderen Leid‘

Der Sommer: wohltuende Wärme, lange, helle Tage, schwimmen am Badesee, Urlaub am Meer, laue Abende auf der Terrasse verbringen – darüber freuen sich viele, wenn sie an Sommer denken. Während die einen diese herrliche Zeit vollends genießen, klagen andere über die unerträgliche, drückende Hitze.

Wie kommt dein Körper mit dieser sommerlichen Hitze zurecht?

Ethno Health

 

Jetzt im Sommer ist es für das Feuer-Element an der Zeit, seine volle Kraft zu entfalten.

In der TCM steht das Feuer einerseits für eine wohltuende Wärme, diese kann andererseits aber auch umschlagen und alles verbrennen. Anders ausgedrückt: Ist das Feuerelement nicht mehr im Gleichgewicht mit den anderen Elementen, können Herz-Kreislauf-Probleme, erhöhter Blutdruck, Schlafprobleme und Stressanfälligkeit die Folge sein.

Mein Tipp:

Ayurveda Balance von Ethno Health schafft hier Abhilfe. Denn die Kräuterrezeptur vermag es, die Feuerenergie auszugleichen und zu beruhigen.

Die drei Doshas werden insgesamt harmonisiert und toxische Belastungen können behandelt werden.

Hier findest du nähere Infos: Ayurveda-Balance von Ethno-Health

By |Juli 17th, 2018|

Ausgeglichener Blutdruck * Kreislaufstärkung * inneres Gleichgewicht

Mit Blutdruck-Komplex von Ethno-Health den Blutdruck ausgleichen, innerlich stabiler werden, entstressen

Blutdruck-Komplex wirkt stabilisierend sowie regulierend auf den Blutdruck und eignet sich daher sowohl bei Hypertonie als auch bei Hypotonie. Die rein natürlichen Inhaltsstoffe nehmen, jeder für sich, im positiven Sinne Einfluss auf den Gefäßdruck, welcher wiederum ausschlaggebend für ein gesundes, vitales Leben ist.

Unter anderem beinhalten die Ingredienzien von Blutdruck Komplex Antioxidantien, Flavonoide und Oxindolalkaloide, der Vitalpilz Reishi wiederum steuert die ACE-hemmenden Triterpene bei.

Indikation: Bluthochdruck, Schwindel, Ohrgeräusche, Flimmersehen, Gereiztheit, körperliche Erschöpfung, Stress, Schulter- / Nackenverspannungen durch Anspannung

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

 

By |Juli 9th, 2018|

Der 159. Podcast „Charisma & Persönlichkeit“ ist online

Ausstrahlung steigern durch Entgiftung

  • Detox: Entgiftung und Reinigung fängt innen an
  • Klarheit und Sauberkeit für Körper, Geist und Seele
  • Gifte und Belastungen, die sich im gesamten Organismus ablagern
  • Abgase, denen wir ausgesetzt sind: http://www.weltderwunder.de/artikel/klimakiller-kuh-wie-gefaehrlich-sind-die-ruelpser-der-wiederkaeuer
  • Stress verschlimmert die Situation
  • Der Darm ist das Gehirn des Körpers
  • Wie wir alte Schlacken und Gifte lösen
  • Verschiedene Methoden des Entgiftens und des Fastens
  • Mit Leichtigkeit auf Schusters Rappen an Persönlichkeit gewinnen: http://fastenwandern.heikeholz.de

Hier geht’s zum Download: https://www.heikeholz.de/mediathek/podcast-charisma-und-personlichkeit/

By |Juni 16th, 2018|

Raus aus dem Hamsterrad mit Achtsamkeitsübungen

Ushuaia

Die perfekte Strategie, dem Alltagsstress zu begegnen

Gerade dann, wenn wir eigentlich keine Zeit haben, uns etwas Ruhe zu gönnen, benötigen wir sie am allermeisten. Achtsamkeitsübungen unterstützen uns, in unsere Mitte zu kommen, zentrierter zu sein und die eigene charismatische, persönlichkeitsstarke Ausstrahlung zu vergrößern.

„Achtsamkeit bedeutet: Auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein, bewusst, im gegenwärtigen Augenblick und ohne zu urteilen“ (Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn)

Den Moment spüren

Wie oft passiert es uns, dass wir nebenher, unbewusst und unachtsam essen? Viele Menschen lesen beim Essen Zeitung, essen so nebenbei am PC oder spielen mit dem Smartphone. Wahrnehmen, was im Moment ist, ist das Hauptanliegen der Achtsamkeitsübungen. Dabei geht es nicht darum, etwas zu verändern oder zu werten, sondern sich überhaupt erst einmal bewusst darüber zu werden, wie sich die eigene Situation im Augenblick anfühlt. Das gilt gleichermaßen für positive wie negative Emotionen.

Achtsamkeitsübungen sind keine Entspannungsübungen, sondern vielmehr Übungen der Geistes- und Bewusstseinsschulung mit einer spürbar entspannenden Wirkung. Besonders wertvoll sind hierbei Körperreisen, die uns enorm stärken und uns für uns selbst sensibler werden lassen.

IMG_3033Reise durch den Körper

Die Körperreise ist ein gedankliches Abtasten, ein Erfühlen des eigenen Körpers. Die Aufmerksamkeit wird auf verschiedene Bereiche des Körpers gerichtet. Das klingt im ersten Schritt einfach, ist es jedoch nicht immer. Eine Körperreise kann sehr herausfordernd sein, denn oft springt unser Geist von Gedanke zu Gedanke und kommt nicht zur Ruhe.

Während dieser Reise nehmen wir eigene Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle wahr und werden uns dieser bewusst, ohne sie zu bewerten. Auch das ist wichtig: dieses Nichtbewerten. Wir neigen dazu, alles, was wir sehen, erleben, hören, spüren etc. sofort „einzuordnen, zu beurteilen und zu bewerten. Die Körperreise hilft dabei, die eigene Konzentration zu stärken und uns ganz auf die Gegenwart, das Hier und Jetzt, zu fokussieren, ohne mit den Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft zu sein.

Durchführung der Körperreise

Die Reise durch den Körper können wir im Sitzen oder im Liegen durchführen. Wir setzen uns in einen bequemen Stuhl oder Sessel oder legen und auf ein Bett bzw. Couch. Nicht nur der Geist soll mit der Übung zur Ruhe kommen, sondern auch der Körper. Wir versuchen, wach und aufmerksam zu bleiben und während der Übung nicht einzuschlafen. In der hier beschriebenen Form sollten wir uns 10 – 15 Minuten Zeit nehmen.

  • Wir legen oder setzen uns bequem hin – die Arme liegen neben dem Körper oder ruhen bequem auf den Oberschenkeln.
  • Wir beginnen, tief ein- und auszuatmen. Dabei schließen wir die Augen und kommen langsam zur Ruhe.
  • Sobald wir merken, dass unsere Gedanken abschweifen, kommen wir mit unserer Aufmerksamkeit und Konzentration wieder zurück zur jeweiligen Körperregion.
  • Wir beginnen mit unseren Füßen. An welchen Stellen berühren die Füße den Boden oder die Unterlage? Jetzt nehmen wir die Fersen, die Fußsohlen, die Zehen und den Fußspann ganz bewusst wahr.
  • Dann spüren wir in unsere Unterschenkel hinein, die Waden und die Schienbeine.
  • Danach wandern wir mit unserer Aufmerksamkeit in die Knie, die Oberschenkel und fühlen, wo die Oberschenkel die Unterlage oder den Stuhl berühren.
  • Lenken wir dann die Konzentration in unseren Bauch. Dabei atmen wir tief  in den Bauch hinein und dann spüren, wie sich unsere Bauchdecke beim Atmen hebt und senkt.
  • Jetzt fühlen wir, wie der Rücken auf der Unterlage anliegt. Sind die unteren Rückenmuskeln entspannt? Hingen die Schultern locker nach unten?
  • Dann entspannen wir die Gesichtsmuskeln und überprüfen, ob der Unterkiefer locker ist und die Augenlider ganz locker aufeinander aufliegen.
  • Im nächsten Schritt spüren wir in die Arme hinein. An welchen Stellen liegen unsere Arme auf? Wir fühlen in die Oberarme, in die Ellenbogen, die Unterarme und in die Finger hinein.
  • Wir bereiten uns darauf vor, die Übung abzuschließen. Mit einer der nächsten Ausatmungen öffnen wir unsere Augen wieder. Dann nehmen wir einige tiefe Atemzüge und strecken und räkeln uns.

Viel Freude beim Ausprobieren :-)

Lust auf mehr Zeit in Achtsamkeit? Hier gibt’s Infos zur Achtsamkeits-Wanderung

Bildschirmfoto 2017-01-30 um 07.59.15Wer den Prozess auch mit hochwirksamen Pflanzenwurzeln unterstützen möchte, um zur Ruhe kommen, zu sich und wieder in seine eigene Stärke zu finden, Antriebslosigkeit und Burnout-Symptomen entgegenzuwirken, findet im „Wurzelkomplex“ von Ethno-Health hochwertigste Wurzeln, die nachgewiesenermaßen für mehr Vitalität, Leistungsfähigkeit und körperliches wie seelisches Wohlbefinden sorgen. Hier gibt’s nähere Informationen

MerkenMerken

By |Juni 12th, 2018|

TCM: Entkrampfen * Entspannen * Schmerzen lösen

Mit Bupleurum 9 Krämpfe und Verspannungen lösen und sich von Schmerzen befreien

Die Wurzel des Chinesischen Hasenohrs –Chai Hu (Bupleuri radix) – ist zusammen mit Zimt die Grundlage dieser Rezeptur. Sie ist eine Arznei zur Öffnung der Oberfläche und als Wind-Hitze zerstreuendes Medikament eingesetzt. So können schmerzhafte Schulternackenverspannungen und Gelenkschmerzen ebenso wie Magen-Darm-Krämpfe und innere Anspannung zügig in einen Heilungsprozess geführt werden.

Löst und befreit die Faszien und Muskeln, harmonisiert die Shaoyang-Schicht

Indikation: Muskelverspannungen, Nackenschmerzen, Kopfschmerzen, innere Anspannung, Gelenkschmerzen, anhaltende Oberflächensymptome wie gleichzeitiges Fieber und Frösteln, oft mit Shaoyang-Symptomen wie Druck und Völlegefühl in der Brust und Oberbauch, Anspannung, Stress, Reizbarkeit, Leberprobleme, Tinnitus, Schwindel, Bluthochdruck

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Juni 4th, 2018|

Stärkung der Lebenskraft * erhöhte Leistungsfähigkeit * Ich-Stärke * Standhaftigkeit

Mit Wurzelkraft von Ethno-Health Vitalität steigern und Burnout entgegen wirken

Wurzeln – seit jeher ist ihre Heilwirkung bekannt und bewährt, Anwendung finden sie in den verschiedensten Darreichungsformen. Die in Wurzelkomplex von Ethno Health verwendeten Wurzeln sind reich an Flavonoiden, Aminosäuren, Sterolen und Polysacchariden und erzeugen so ein körperliches und seelisches Wohlbefinden. Gerade bei Auftreten von Alterungsstörungen oder Burnout bilden Ginsengwurzel, der Chinesische Tragant, Taigawurzel und die fünf weiteren enthaltenen Wurzeln einen effektiven Wirkkomplex, der die Vitalität steigert und den Geist gegen Stressoren wappnet.

Weitere Informationen unter: https://www.heikeholz.de/individualprogramm/kraeuterrezepturen/  und  https://www.ethno-health.com

By |Mai 14th, 2018|

Mache deinen Körper fit für deine Ziele und Wünsche

Tiefe innere Zweifel, Blockaden, Ängste leicht auflösen

„Wenn du dein Warum kennst, erträgst du fast jedes Wie“ – das stimmt soweit! – Doch was ist, wenn in deinen Zellen noch Informationen gespeichert sind, die dein Umsetzen und Erreichen des Ziels verhindern? – Was du hier tun kannst, erfährst du von Kay und mir in diesem Video :-)

Viel Freude beim Anschauen:

 

Viel Spaß beim Selbsterfahren dieser wunderbaren Übung.  Bei Fragen schreibe mir einfach eine Mail kontakt@heikeholz.de

Möchtest du „Magnify your purpose“ direkt bestellen oder dich über die Anwendungen der Ätherischen Öle informieren? HIER findest du alle wichtigen Infos

 

MerkenMerkenMerkenMerken

By |April 28th, 2018|